Motorkontrolllampe leuchtet, welche Bedeutung haben die Fehlercodes?

  • Moin moin,


    Die Motorkontrolllampe von meinem V40 2.0T Automatik Bj.2002 ist an.

    Folgende Fehlercodes wirft mein Diagnosegerät raus:


    P0171 - Gemisch zu mager, Zylinderreihe 1

    P0013 - Nockenwellensteller, einlassseitig/links vorn, Zylinderreihe 1 - Fehlfunktion Stromkreis


    Das Magnetventil wurde getauscht, vorher erfolgreich auf Funktion getestet.


    Kennt jemand die Codes und kann mir sagen, was der Fehler sein könnte?


    Grüße, Thorsten

  • Das kommt bei meiner Suche raus, sehr gut beschrieben, finde ich.

    Wurde beim Tausch auch die Dichtung erneuert?

    https://p0171-enginetroublecod…o&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

    https://p0013-enginetroublecod…o&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

    Grüße Gerd

    Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.

    „Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich" Konrad Adenauer
    Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß.
    Johann Wolfgang von Goethe

    © by Skandix

  • Mit dem Elch wird leider viel Kurzstrecke gefahren, deshalb wechsele ich öfters die Zündkerzen als normal, Ölwechsel inklusive Motorspülung Filterwechsel etc. wird auch in kurzen Intervallen gemacht und hat er vor vier Wochen hinter sich. Systemreiniger werde ich probieren. Kannst du/ihr mir Zündkerzen empfehlen?


    Habe die Fehler gelöscht, dann eine kleine Ausfahrt gemacht, den Elch ein klein bisschen gescheucht, und schon war die Leuchte wieder an.

    Erneut ausgelesen, P0013 ist vorläufig verschwunden, P0171 ist wieder da.

    Folgende Beschreibung vom Diagnosescanner:


    P0171
    Gemisch zu mager, Zylinderreihe 1
    Status des Fehlercodes
    Bestätigter Fehlercode(DTC)
    Motorstatus zum Zeitpunkt der Störung
    Freeze Frame Fehlercode: P0171
    Kraftstoffsystem Status 1: Geschlossene Schleife (verwendet alle Sauerstoffsensoren)
    Kraftstoffsystem Status 2: Nicht benutzt
    Berechneter Lastwert: 33,3 %
    Temperatur Kühlmittel: 73 °C
    Kurzzeit Einspritztrimm - Bank 1: 22,7 %
    Langzeit Einspritztrimm - Bank 1: 3,9 %
    Luftdruck Einlasskanal: 0,65 bar
    Motordrehzahl: 1883,00 U/min
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 75 km/h


    P0013
    Nockenwellensteller, einlassseitig/links/vorn, Zylinderreihe 1 - Fehlfunktion Stromkreis
    Status des Fehlercodes
    Bestätigter Fehlercode(DTC)
    Motorstatus zum Zeitpunkt der Störung
    Freeze Frame Fehlercode: P0171
    Kraftstoffsystem Status 1: Geschlossene Schleife (verwendet alle Sauerstoffsensoren)
    Kraftstoffsystem Status 2: Nicht benutzt
    Berechneter Lastwert: 40,8 %
    Temperatur Kühlmittel: 90 °C
    Kurzzeit Einspritztrimm - Bank 1: 2,3 %
    Langzeit Einspritztrimm - Bank 1: 3,9 %
    Luftdruck Einlasskanal: 0,62 bar
    Motordrehzahl: 1635,00 U/min
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 69 km/h


    "Fehlercode P0013 der ist schnell getauscht:SKANDIX Shop: Impulsgeber, Kurbelwelle"...

    Bist du dir sicher, dass P0013 Impulsgeber Kurbelwelle ist?


    Grüße, Thorsten

  • Wenn Du Richtung Nockenwellenverstellung unterwegs bist und das Ventil schon getauscht hast, hier meine Erfahrung vom S60 (B5254FS) - Fehler immer: Fehlerhaftes Signal Ventil Nockenwellenverstellung. Ein Bekannter gab mir den Tip, mal in Richtung Nockenwellensensor zu schauen. Das Teil ausgebaut, die Auflagefläche gereinigt (das Alu war aufgeworfen!), Sensor wieder rein und seitdem Ruhe!

    Viel Erfolg!

    Hejdå - Tris :)


    Schade eigentlich, dass viele Leute, denen geholfen wird, das Wort "Danke" nicht kennen!
    Ein Wohnzimmer-Geschädigter meldet sich mal aktiv zurück! ;)

  • Heute ist mir aufgefallen, dass der Elch manchmal etwas länger zum Starten braucht und dass er unter Volllast mit Kickdown und höheren Drehzahlen ein wenig stottert...das hat er aber früher schonmal gemacht, damals habe ich die Zündkerzen gewechselt und die Zündkabel kontrolliert und "gewartet", dann lief er wieder gut...

  • Was mich bei den Fehlercodes sehr wundert: bei der einen Messung Kurzzeittrim 22,7%, bei der anderen 2,3%. Beim setzten des ersten Fehlers war der Motor offensichtlich noch nicht ganz auf Temperatur, ob das eine Rolle spielt? Hoffentlich meldet sich noch jemand dazu, der Erfahrung damit hat, für mein laienhaftes Verständnis klingt das nach Falschluft, was auch eventuell das Ruckeln erklären könnte, allerdings ist der Langzeit Trim ja noch im grünen Bereich.


    Wie alt sind den Kerzen und Kabel? Wenigstens mal eine Sichtkontrolle schadet sicher nicht.