Volvo 940 Einparkhilfe

  • Hallo,


    wohl eher ein Luxusproblem, aber das Alter macht sich unerbittlich bemerkbar und zudem sind meine Heckscheiben stark getönt:

    Hat schonmal jemand eine Einparkhilfe im 940 Kombi verbaut ?

    Wie würde sich das am elegantesten bewerkstelligen lassen ohne zB die Stoßstangen für die Sensoren aufzubohren ?


    Meine Suche hierzu förderte bislang nur Ergebnisse für C/S40/50/70 und Co zutage, aber bei den Teilehökern werden komischerweise Einbausätze angeblich auch speziell für 940 angeboten.


    Grüße

  • Gibt es auch für den Innenspiegel.

    Hat der 9er nicht auch eine Metallschiene unter der Stoßstangenhaut?

    Wenn ja, viel Spaß.

    Grüße Gerd


    Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.

    „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich"
    Konrad Adenauer

    © by Skandix

  • Einparken im urbanen Raum wäre auch nicht mein Problem.

    Ich dachte eher an eine Unterstützung im Gelände, um tückische Hindernisse in Schienbeinhöhe wie Baumstümpfe oder größere Steine zu detektieren, auch bei Dunkelheit.

    Deshalb lieber das System mit mehreren Sensoren und akustischer Warnung.

  • Ich hatte mal einen 940, der sowas nachgerüstet hatte. Signal kam vom Rückfahrscheinwerfer, sonst hatte das Ding nur Plus und Masse und war ein Komplettsystem inklusive Piepser im linken Staufach.

    Hersteller kann ich nicht mehr benennen, aber das wäre wohl die einfachste Lösung.


    Lutz

  • Moin, das habe ich tatsächlich.


    Ich habe von byneset customs eine neue mittelkonsolenblende machen lassen mit einem 1din radioschacht, darubter 3 52mm Zusatzinstrumente und darunter Zigarettenanzünder und 6 frei nutzbare schalter.


    Als radio habe ich einen pioneer moniceiver verbaut avh z7100. Der hat einen eingang für eine Rückfahr kamera und einen Eingang für ein signalkabel vom rückwärtsgang. Das radio fährt einen Bildschirm aus, der leider die Lüftungsschalter verdeckt, kann man aber so einstellen, dass man dahinter greifen kann.


    Vom radio hab ich mir kn die Armlehne/mittelkonsole eine usb Verlängerung gelegt, dort stecke ich android oder macos handy ein und hab dann android auto bhw Apple car play.


    Ich habe mir sodann zwei billo Rückfahrsysteme bei ebay besorgt mit abstandssensor und kamera, vorne zb im nummernschildhalter integriert. Die haben nen ausgang für einen inkludierten Lautsprecher für gepiepe und einen simplen video ausgang.


    Den vorderen piepser habe ich hinterm lenkrad versteckt, den hinteren in der Kofferraumabdeckung, so hat man das auch räumlich.


    Nun habe ich das signalkabel rückwärtsgang für das radi an einen der schalter gelegt, so dass ich das rückwärts gang signal manuell betätigen kann.


    Da das autoradio nur einen Eingang für eine kamera hat. Habe ich ich bei amazon ein y Kabel für videosignale gekauft. Das hat auch einen Signaleingang, bej dem es von signal 1 auf signal 2 schaltet.


    Aktiviert man nun meinen schalter, schalter der radio auf den Eingang der rückfahrkamera. Gezeigt wird allerdings das bild von vorne, da am y kabel auf signal 1 die Front kamera sitzt. Damit aktivier man auch das abstandssystem.


    Nun habe ich am Rücklicht simpel das signal abgegriffen und in das eingangssignal des y kabels gesteckt. Wenn man in den Rückwärtsgang schaltet, aktiviert sich das hintere system und wird aufm Bildschirm angezeigt.


    Per schalterdruck ist alles wieder aus


    VG

  • Hi, du fährst doch eigentlich richtig große Fahrzeuge und brauchst sowas eigentlich nicht. Hinterfrage jetzt Mal kritisch, ob für 's Gelände nicht besser ein Lappländer (wenn's ein Volvo sein muss😁 oder ein Niva) geeignet wäre. Ich kenne das Problem, als Berggrundstücksbesitzer eher andersrum. Ich fahre lieber mit meinem 945er auf den Acker, als mit meinem Mazda 2. BJ.2009. Der Volvo ist zwar länger aber viel übersichtlicher. Du machst dir doch eh schicke Scheinwerfer dran. Da müsste besseres ausleuchten und vorher halt gucken eigentlich ausreichen. 🙋

  • Mach doch sowas rein :D :D :D


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Grüße Gerd


    Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.

    „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich"
    Konrad Adenauer

    © by Skandix

  • Moin,

    an unserem Doge Nitro war nachträglich eine Kamera verbaut. Das "Auge" war hinten über dem Nummernschild in die Griffmulde versenkt, somit kaum sichtbar.

    Ich hatte vorher nie so ein Ding und war überrascht was man alles sieht und wieviel von der Umgebung erfasst wird. Vor allem in einem Nitro, wo Kopf rumdrehen goonix hilft. Das Bild kam über ein doppel Din Pioneer. Diese Systeme gibts in E Shops oder in großen Märkten. Nicht unten ins Regal greifen.

    Piepser haben den Nachteil das Du nicht siehst wo oder was da im Weg rumsteht. ( Nachbarkatze oder Busch oder Omi )

    Zu Sensoren in der Stoßstange--da gibts Bohrer für.

    Viel Erfolg

    wünscht Thomas