940 ti Klima und Lüfterprobleme

  • Moin


    Unpräzise? Ja, aber wir kommen der Sache näher wie ich sehe.

    Die Anlage kühlt - eine gewisse Zeit. Irgendwann hört die Kühlung auf. Es kommt heiße / warme Luft, die nicht gekühlt ist. Aber es kommt Luft, was ja schon mal ein Vorteil ist.

    Du brauchst KEINEN neuen Kompressor!!!!!

    Das Problem bei deinem ist, dass das Spiel zwischen Mitnehmer und Kupplung zu groß geworden ist.

    Und? Kein Problem, das kann man einstellen!


    Hast du nen Sanden? Diesel Kiki? Denso?

    Eigentlich egal, das Prinzip ist immer gleich, bei manchen MUSS man den Keilriemen abnehmen, bei anderen nicht. Tip: nimm ihn vorher ab!


    Vorne an der Magnetkupplung ist mittig eine Schraube, Inbuss, SW10... irgendwie sowas.

    Diese Schraube drehst du raus, dann kannst du den Mitnehmer vorne von der Kupplung abziehen.


    Hinter dem Stumpf liegen im Kompressor Einstellscheiben. Mehrere? Nur eine? Wie dick sind die? Gemessen werden muss das mit einer Micrometerschraube, Digitaler Messschieber reicht hier NICHT aus!

    Man kann sich aber auch anders behelfen.


    Man nehme eine absolut ebene Fläche, Stahlplatte, Plexiglasscheibe, oder sowas.

    Darauf legt man ein 300er Schleifpapier, dieses macht man nass und schleift den Stumpf der Mitnehmerscheibe darauf per Hand leicht ab.

    Grobe Richtung sollten so 0,5-0,8mm abgehobelt werden, nur eben sehr plan. Das geht mit einer Feile nicht. Messen muss man das nicht zwingend, ich mache sowas nach Bauchgefühl.

    Anschließend kann man das mit 500er Papier noch etwas glätten.

    Wieder zusammenbauen und freuen das der Kompressor nun immer funktioniert wenn er soll!


    Gruß

    Fredy

    Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt

  • Das Vakuum zischt hinterm Handschuhfach- glaube ich.

    Ob es nur zischt, wenn der Kompressor gelaufen ist, muss ich nochmals prüfen.

    Das wäre interessant zu wissen.

    Ist es Vakuum das zischt, oder das Kältemittel nach dem Kompressor abschalten weils einen Druckausgleich gibt?

    Letzteres wäre vollkommen normal.


    Gruß

    Fredy

    Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt

  • Hallo Fredy,


    vielen Dank.

    Als gelernter Werkzeugmacher sollte ich das hin bekommen. Ist ja meine Welt :-)


    Das hört sich wirklich gut an.


    Ich versuche nun, haraus zu finden, ob das Zischen das Vakuum ist oder der Druckausgleich vom Kühlmittel.

    Melde mich dazu noch.


    Und nochmal


    VIELEN DANK


    jOCHEN

    "Wir wissen, dass kleine Autos auch Vorteile haben. Aber das gilt auch für Lebertran."

  • Als gelernter Werkzeugmacher sollte ich das hin bekommen. Ist ja meine Welt :-)

    Dann schau am besten erstmal ob hinter dem Stumpf im Kompressor Einstellscheiben liegen.

    Wenn ja mess doch mal nach ob du eine mit ~0,2-0,6mm dahinter findest, Micrometerschraube hat ja jeder Werkzeugmacher in der 2. Schublade von oben.

    Wenn so eine Scheibe dabei ist, weg damit! Spart das abschleifen.


    Gruß

    Fredy

    Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt

  • Hallo Jochen,


    hinsichtlich der Vacuumpumpe: Ich habe nach einer Pumpe gesucht, die auch für den Dauerbetrieb geeignet ist. Fündig wurde ich in Form einer Pumpe für einen Tempomat. In diesem Fall habe ich vom Schrotter eine Pumpe von Audi gefunden. eingebunden habe ich die einfach in die Vacuum-Leitung (natürlich auf die richtige Richtung achten). Ich habe ein T-Stück dazwischen gesetzt und am Ende des leeren T-Stücks dann die Pumpe gesetzt.


    Hinsichtlich des Kompressors ist die von Fredy vorgeschlagene Lösung natürlich die technisch bessere Lösung. War mir persönlich aber zu aufwändig und so habe ich die Kabelbinder an die Rückholfedern gesetzt. Am Besten Du schaust Dir das mal bei Youtube an (

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    ) dann verstehst Du das besser. Ist super einfach. Sicherlich nicht die sauberste Lösung, hält aber -auch entgegen meiner ursprünglichen Annahme- einwandfrei und dauerhaft.


    Gruß

    Reinhard


    P.S. wenn der Link nicht korrekt angezeigt wird, dann gib bei Youtube einfach "Klimakompressor und Kabelbinder" ein. Wird bei mir dann sofort als erster Beitrag angezeigt.

  • Vakuumpumpe funktioniert bis genug Dreck angesaugt ist und der Magnetventilblock defekt ist (ist natürlich für 0,01€ direkt bei Volvo lieferbar) und dann geht das Gejammer in die nächste Runde. Jeder muß wissen, was er tut, nun ist ja so ein 900er auch nur ein Wegwerfartikel für die Meisten! Macht es Richtig oder lasst es sein!

    Grüße aus der schönen Oberlausitz


    Johannes




    Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehme ich keine Gewähr

  • karl toffel @ Johannes945: Nun mal nicht ganz so überheblich. Die Frage war doch, wie ich die Probleme damals gelöst habe, oder nicht? Dementsprechend meine Antwort.


    1. Wer schon mal so eine Vacuumdose (fahrerseitig) aus dem 900er ausgebaut und reapariert hat (oder auch nur versucht hat) ist schon über einen Tipp, wie man das auch anders (einfacher) hinbekommen kann i.d.R. dankbar. Von Problemen mit dem Magnetventilblock habe bislang nichts gemerkt (läuft schon seit 15 Jahren einwandfrei).


    2. Das mit den Kabelbindern klingt zugegeben anfänglich nach Pfusch. Habe ich ehrlich gesagt anfänglich auch so gedacht, aber je mehr ich mich umgehört und in div. Foren gelesen habe, stellte sich das dann doch als echte Alternative und zudem seeeehrt preiswert und leicht umsetzbar dar. Und das Ganze dann auch noch überraschend haltbar. Ich habe das vor ca. 10 Jahren genau so gemacht und es läuft immer noch einwandfrei und völlig problelmlos.


    Der Motor hat mittlerweile die 475.000 Km runter. Kann so schlecht also nicht gewesen sein!!!


    Merke: Nur weil man das selbst nicht kennt, bzw. nicht selbst auf die Idee gekommen ist, ist längst nicht alles schlecht, oder sogar Pfusch.


    In diesem Sinne meine Grüße


    Reinhard

  • Doch es ist Pfusch.


    Warum?


    Zu den Folgen mit der Vakuumpumpe hat Johannes schon etwas geschrieben. Den Vakuumverteilerblock gibt es nicht mehr. Ich würde mir also sehr gut überlegen, ob ich den mit so einer Aktion auf Dauer zerstören will.

    Die korrekte Lösung für den Kompressor hat Fredy hinreichend ausgeführt. Wem das zu viel Arbeit ist, sollte überlegen, ob er das richtige Fahrzeug fährt. (Ich habe gerade die Lima bei meinem T4 gewechselt. Das ist ein wesentlich größerer Aufwand...)


    Außerdem:

    Moderatorenmodus an: dies ist der öffentliche Bereich des Forums. Wenn nun ein Suchender im Netz nach der Lösung für sein Problem sucht, stößt er vermutlich auf die nicht ganz so glücklichen Vorschläge hier. Ob ihm das wirklich weiter hilft, ist Spekulation.


    Ja, die Doppeldose zu wechseln ist Sackgang. Aber das macht man ein Mal und dann ist wieder lange Ruhe an der Stelle.


    Das hat nichts mit Überheblichkeit zu tun, sondern mit der Frage nach korrekter Hilfestellung.

    Johannes und mir zu unterstellen, wir würden das als Pfusch bezeichnen, weil wir nicht selbst drauf gekommen wären, zeugt eher von Überheblichkeit. Lies dir Johannes und meine Beiträge im Forum ruhig mal durch. Das hilft vielleicht dabei, Schubladen zu suchen, in die du uns stecken kannst.


    Lutz

  • Hallo Lutz,


    so langsam artet des ja hier in OT aus. Trotzdem noch meine LETZTE Bemerkung zu Deinem Beitrag. Du kannst das gern anders sehen, aber ich sehe das als Pfusch, was keine "ordnungsgemäße" Arbeit ist, die keine nachhaltige Lösung starstellt. Ordnungsgemäß ist aber nicht nur das, was die Hersteller eines Produktes (in diesem Fall das Auto) was in der offiziellen Reparaturanleitungen steht. Beispiel: Ein wichtiges Kabel in einem Kabelbaum ist gerissen, gebrochen, oder sonstwie defekt. Volvo, Mercedes, BMW usw. würden wahrscheinlich "vorsichtshalber" (und weil es in der offiziellen Reparaturanleitung so steht) den kompletten Kabelbaum wechseln. Was für ein Schwachsinn. Kein Elektriker würde so etwas so reparieren. Natürlich würde nur das Kabel als solches repariert werden. Das wäre dann nach Deiner Einstellung Pfusch. Zugegeben, ein schlechtes Beispiel, sollte aber auch nur das Theme verständlicher machen. Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, wie man verschiedene Reparaturen vornoehmen kann, die so nicht üblich sind. Sie sind deshalb noch lange nicht schlecht oder gar Pfusch. Entscheidend ist doch wohl, ob die Reparatur erfolgreich ist und langfristig hält. Das kann ich z. B. hinsichtlich des Kompressors nachweisen (kann man übrigens auch im Internet an verschiedenen Stellen nachlesen) Wieso also Pfusch? Nur weil Volvo das so nicht machen würde? Komm mal vom hohen Ross runter. Auch das Beispiel mit dem Vacuumverteilerblock ist doch nur eine Einschätzung von Johannes (könnte ..... passieren), die zumindest bei meinem Wagen innerhalb eines Zeitraums von 15 Jahren keinerlei Probleme bereitet hat. Komm mir bitte jetzt nicht mit "Einzelfall" oder "Zufall". Tut mir leid, aber hätte, könnte usw. sind keine Fakten. Ich bleibe da bei meiner Erfahrung, das ist ein Faktum.


    Also mein Aufforderung: Keep Cool und komm wieder runter. Perfektion ist eine tolle Sache, aber längst nicht immer angebracht. Entscheidend für die Einstuftung ob Pfusch oder nicht, ist nicht die persönliche Meinung, sondern das nachweisbare Ergebnis.


    Gruß

    Reinhard

  • Es gibt schon große Unterschiede zwischen gelungener Improvisation und Pfusch. Soll jeder selbst entscheiden, wie er was findet.


    Zur persönlichen Ebene: Du kennst mich nicht, urteilst aber über mich. Wenn ich dünnhäutig wäre, würde ich das als Beleidigung auffassen.


    @semmeljo55: Sorry für das viele Off-Topic. Wenn es stört, lösche ich die letzten Beiträge, die am Thema vorbei sind.


    Lutz

  • So es sind 24h rum, ich mach das Ding dicht.

    semmeljo55

    Wenn du Erfolg hattest, schreib mir eine PN und ich öffne wieder.

    Reinhard ...960

    Entschuldige aber solche Sonderumbauten haben hier nix verloren.

    Du solltest das einer der Gründerväter wissen.

    Grüße Gerd


    Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.

    „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich"
    Konrad Adenauer

    © by Skandix