Lambdasonde

  • Ich habe einen 240 kombi bj 91 mit erst 17 tkm auto stand ewigkeiten beim wiederbeleben wurde der tank die tankvorförderpumpe die kerzen und auch die lambdasonde getauscht


    problem ist das die lambdasonde / motostöranzeige trotzdem noch aufleuchtet und das auti insbesondere wenn kaltstart viel zu fett läuft und auch anfangs sehr unrund


    irgendjemand eine idee was ich noch machen könnte


    lg aus at

  • 240 kombi bj 91 mit erst 17 tkm auto stand ewigkeiten beim wiederbeleben wurde der tank die tankvorförderpumpe die kerzen und auch die lambdasonde getauscht


    problem ist das die lambdasonde / motostöranzeige trotzdem noch aufleuchtet und das auti insbesondere wenn kaltstart viel zu fett läuft und auch anfangs sehr unrund

    Hallo Wurm.

    Ich rechne noch 30 Jahre - jup passt.


    Wenn du nur die Pumpen getauscht hast - jedoch nicht den Benzinfilter an der Pumpe unter dem Wagen dann ist das sicher noch auf der Liste...

    Warum der B230f zu fett läuft (wie festgestellt? Messgerät oder Brems-pump-Test?) - kann an verklebten Einspritzventilen (kein ordentliches Spitzbild) liegen.

    Das Rail mit den Ventilen raus und starten damit das Spitzbild geprüft werden kann.

    Dann sind die Zündkerzen auch schön schwarz und ggf. nass?

    Weiter Möglichkeiten:

    Die Lambdasonde kann nur arbeiten wenn sie beheizt wird - Spannung der Heizung messen.

    Der Temperatursensor sagt der Motor ist kalt - Stecker oder Sensor...


    Denk daran bald das Motoröl zu wechseln wenn er läuft - das dürfte auch gut nach Benzin duften.

    Gruß

    Jörn

  • problem ist das die lambdasonde / motostöranzeige trotzdem noch aufleuchtet und das auti insbesondere wenn kaltstart viel zu fett läuft und auch anfangs sehr unrund

    Wenn Störanzeige, welcher Fehler dann?

    Grüße Gerd


    Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.

    „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich"
    Konrad Adenauer

    © by Skandix