Nachbau Temperatursensoren f. Anzeigeinstrument Volvo 240 zeigen alle zu hohe Temperaturen an?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nachbau Temperatursensoren f. Anzeigeinstrument Volvo 240 zeigen alle zu hohe Temperaturen an?

      Moin,

      Folgendes Problem gehabt, OEM Tempsensor für das KI meines 1991er 245 LH2.4 war kaputt, maximal bis 35% Anzeige gekommen.

      Von Skndx dann für 12€ Einen Nachbausensor geholt weil es den Original Volvo nicht mehr zu kaufen gibt.

      Eingebaut und dann nach wenigen Minuten Fahrt bereits auf 80-85% der Temperaturanzeige gestiegen, Schläuche normal Warm und unten noch kalt also Anzeigefehler.

      Zufällig dann noch einen neuen Original Volvo Temperatur-Sensor für 140/240 gefunden und sofort gekauft.

      Eingebaut und sieh da auf Betriebstemperatur perfekt mittig, so wie es sein sollte bei den gedämpften Anzeigen
      ______________________________________________________________________________________________________

      Dass die Nachbauten von zweifelhafter Qualität sind ist bekannt xroll , aber dass die Sensoren SO weit daneben liegen, sodass selbst die gedämpfte Anzeige weit über Normaltemperatur anzeigt ist schon ein Ding.

      Jetzt meine Frage an euch: Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den Nachbausensoren von Skndx gemacht ?
      Vielleicht sogar noch in Kombination mit einem anderen Thermostat?
      Würde mich interessieren ob ich da nicht einfach ein defektes Produkt bekommen habe oder ob das Gang und Gebe ist!

      Viele Grüße

      Jan / Yannick
    • Temperaturgeber:

      Der Fühler von FAE war deutlich zu hoch, die Anzeige ging bei Betriebstemperatur fast in den roten Bereich. (87°Thermostat)

      Der Originale von VDO ziegt mittig an bei Betriebstemperatur.

      Den VDO gibts teils bei Ebay als NOS für an die 60€.




      Thermostate:
      Calorstat Vernet (88°C?) von Skandix hat nicht geöffnet, die Anzeige ging flott in den roten Bereich.

      Wahler 92°C funktioniert einwandfrei, die Temperaturanzeige ist damit minimal höher als die Mitte.

      Wahler 87°C funktioniert einwandfrei, Anzeige exakt in der Mitte.
    • d24elch wrote:

      Der Fühler von FAE war deutlich zu hoch, die Anzeige ging bei Betriebstemperatur fast in den roten Bereich. (87°Thermostat)

      Der Originale von VDO ziegt mittig an bei Betriebstemperatur.


      Thermostate:
      Calorstat Vernet (88°C?) von Skandix hat nicht geöffnet, die Anzeige ging flott in den roten Bereich.

      Wahler 92°C funktioniert einwandfrei, die Temperaturanzeige ist damit minimal höher als die Mitte.
      Moin d24Elch,

      eingebaut war ein originales Thermostat von Volvo (87C) drin in Kombination mit dem Nachbaufühler von Skandix, zügig kurz vorm roten Bereich.

      Jetzt das Calorstat Vernet 88°C mit Original Volvo Tempfühler und nach paar Minuten genau mittig.

      Calorstat Vernet ist eigentlich was halbwegs ordentliches oder täusche ich mich da?

      Grüße
    • that_volvo_kid wrote:

      Moin,

      Folgendes Problem gehabt, OEM Tempsensor für das KI meines 1991er 245 LH2.4 war kaputt, maximal bis 35% Anzeige gekommen.

      Von Skndx dann für 12€ Einen Nachbausensor geholt weil es den Original Volvo nicht mehr zu kaufen gibt.

      Eingebaut und dann nach wenigen Minuten Fahrt bereits auf 80-85% der Temperaturanzeige gestiegen, Schläuche normal Warm und unten noch kalt also Anzeigefehler.

      Zufällig dann noch einen neuen Original Volvo Temperatur-Sensor für 140/240 gefunden und sofort gekauft.

      Eingebaut und sieh da auf Betriebstemperatur perfekt mittig, so wie es sein sollte bei den gedämpften Anzeigen
      ______________________________________________________________________________________________________

      Dass die Nachbauten von zweifelhafter Qualität sind ist bekannt xroll , aber dass die Sensoren SO weit daneben liegen, sodass selbst die gedämpfte Anzeige weit über Normaltemperatur anzeigt ist schon ein Ding.

      Jetzt meine Frage an euch: Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den Nachbausensoren von Skndx gemacht ?
      Vielleicht sogar noch in Kombination mit einem anderen Thermostat?
      Würde mich interessieren ob ich da nicht einfach ein defektes Produkt bekommen habe oder ob das Gang und Gebe ist!

      Viele Grüße

      Jan / Yannick
      Moin!
      Genau das gleiche Problem hatte ich bereits.
      Habe ich auch mal irgendwo geschrieben.
      Original gehören da VDO Sensoren rein. Hab damals (vor 8 Jahren) bei Volvo das Teil für 20 Euro bestellt. Im Netz wirst du sicherlich noch die Spezifikationen finden und direkt einen VDO für weniger als bei Volvo direkt finden.

      Ich hatte damals den Sensor für die Steuerung auch getauscht. Die hat dann zwar keine Probleme gemacht, aber den Sensor habe ich nach der Aktion direkt gegen einen neuen von Volvo ausgetauscht.


      VG Arne
      Das ist eine Entscheidung, die ich zu entscheiden gedenke, wenn ich mich entschieden habe!
    • Mir ist noch was eingefallen.
      Ist eigentlich der Spannungsstabilisator geprüft worden?
      Anleitung s. PDF
      Files
      • Thermometer.pdf

        (1.3 MB, downloaded 39 times, last: )
      Grüße Gerd

      Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.
      Es ist eine bekannte Tatsache, daß man mit gewissen Schlagworten der leichtgläubigen Menge nach Belieben Sand in die Augen streuen kann.