Reglerdiskussion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hi

      Und sorry aber die Schaltung ist die absolute Katatstrophe und ein Defekt vorprogrammiert.

      Erstens schaltest Du die Ladekontrolleuchte über das Relais auf Masse und damit leuchtet die Kontrolle dauerhaft.
      und:
      Zweitens schaltest Du eine nicht strombegrenzte Spannung auf den Regler. Der schaltet im Stillstand das ohne irgendeine Veränderung durch auf den Lichtmaschinenrotor. Der hat in der Regel einen Widerstand von 3-7 Ohm (ja nach Modell) und brennt innerhalb kürzester Zeit durch.
      Sorry aber so geht das garantiert nicht


      mfg GS_man

      The post was edited 1 time, last by blauweiss245 ().

    • Ähmmmm… ?( Ohne vernünftigen Schaltplan und nur anhand des Textes will ich mich jetzt nicht komplett in den Umbau einlesen. Aber nach dem was ich gelesen habe, vor allem (Zitat):

      „technische erklärung:
      über die drei dioden wird bei laufendem motor die spannung direkt an den regler abgegeben....
      der bekommt jetzt seine spannung direkt über die dioden und nicht mehr über das kabel“

      wurde doch (wenn ich nicht total falsch liege) die Regelung so umgebaut, dass sie nach dem Umbau genau wie die Standardregelung in den 0815-Bosch-Dehstromlimas in unseren alten Volvos regelt: 14,X V am Ausgang der Lichtmaschine.

      Viele Grüße, Jörg
    • New

      Hi

      Nochmal: Der Betrieb ist nicht das Problem. Solange die Lichtmaschine dreht wird Spannung erzeugt und der Regler schaltet die Erregerwicklung.
      Nur wenn die Lichtmaschine steht, dann versucht der Regler irgendwie 14,4 Volt zu erreichen. d.h. er schaltet einfach alles was er bekommt durch auf den Rotor. Bei der normalen Schaltung kein Problem. Denn der Regler bekommt seine Spannung über die Leitung in der in Serie die Ladekontrollleuchte hängt. (irgendwas zwischen 2 und 5 Watt) dadurch wird der Strom der über diese Leitung fliesst begrenzt.
      Wenn diese Begrenzung wegfällt fackelt der Rotor im Stand ab.
      12V bei 4Ohm = 3A und damit 36Watt Heizleistung bei stehender Lichztmaschine führt zu exitus innerhalb von 5 Minuten.

      mfg blauweiss245