Plus von Zündung für Radio

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Plus von Zündung für Radio

      Der gerade erhaltenen 965, Benziner 204 PS, Automatik, Bj 1991, Schweizer Ausführung bekommt gerade ein Radio.

      Hinter der Konsole schaut es furchterregend aus. Lüsterklemmen & Co sind reichlich vertreten. Allerlei Equipment, Freisprecheinrichtungen jeder Generation, CD-Wechsler (gebe ich gerne ab) -Strippen, Brücken, Sicherungen habe ich ausgebaut, soweit ich sicher war, dass das Zeug ohne Funktion ist. Der Volvo funktioniert auch noch :-)) .

      Dabei habe ich zwei 8polige Stecker gefunden, die zu meinem Radio passen. Der Probelauf war erfolgreich, das Radio geht. Die Original Volvo Stecker habe ich nicht gefunden.

      Der Versorgungsstecker ist mit 3 Leitungen zum Fahrzeug verbunden. Rot, grün (Memory) und schwarz. Rot und grün sind zusammen mit grün/braun am Fahrzeug angeschlossen. Damit hat das Radio Dauerstrom. Für die Memory Funktion ist der Dauerstrom in Ordnung, damit der Speicher im Radio die Sender nicht verliert. Ansonsten ist der Dauerstrom für das Radio nicht gerade der Hit, und mir zu riskant. Laut Schaltplan sollte es noch eine rote Leitung im KFZ geben, die habe ich aber nicht gefunden. Die Konsole und Umgebung habe ich nicht gerade vor, jetzt im Frühjahr zu öffnen, um vielleicht ein lediges Plus von Zündung zu finden. Das muss in den Herbst/Winter warten. Überkopf habe ich auch keine Lust jetzt in den Leitungen umeinanderstechen, allein aus Vorsichtsgründen.

      So bin ich auf die Idee gekommen von der Leitung (orange – vielleicht früher mal rot) zur Steckdose mittels Deep-Connector das Radio mit Plus/Zündung zu verbinden.

      Kann mir jemand sagen ob und warum dies eine schlechte Idee ist ??
    • Mick-Molto wrote:

      ...Dabei habe ich zwei 8polige Stecker gefunden, die zu meinem Radio passen. Der Probelauf war erfolgreich, das Radio geht. Die Original Volvo Stecker habe ich nicht gefunden. ...
      Ich gehe davon aus, dass jemand die originalen Volvo-Stecker abgeschnitten hat, und durch ISO-Stecker ersetzt hat. Wenn Du jetzt ein Radio mit ISO-Anschluss verbauen möchtest passt das auch erstmal. Die Farben habe ich nicht im Kopf, aber die gibt’s irgendwo hier im Forum, oder Du misst einfach mal. Auf alle Fälle ist im Fahrzeug-Kabelbaum sowohl Zündungs- als auch Dauer-Plus vorhanden. Die ISO-Belegung findet man im Netz. Zu beachten ist, dass es am Radio bei ISO unterschiedliche Belegungen für Zündungs- und Dauer-Plus gibt. Je nach Radiohersteller werden die gegeneinander vertauscht verwendet – was oft zu Verwechslungen führt.

      Viele Grüße, Jörg
    • was ich ein einem solchen Fall mache:
      1. Stelle mir vor, wie ich den Täter kräftig in den Ar...h trete
      2. organisiere mir das Stück originalen Kabelbaum mit den Steckern dran und löte das nach Farben geordnet wieder an.
      Das sieht dann fast aus, als wäre nix gewesen und es funktioniert dann auch wie original.
      Z.B. beim Licht ist ja die Problematik bekannt, dass das Kabel vom Lichtschalter zum Radio und von da zum Relais geht. Wenn man es am Radio ab kneift, gehts Licht nicht mehr. Je-nach-dem, was man noich anshcließen möchte, können nocjh mehr Probleme kommen mit dem Lüsterklmmen-Pfusch.
      Wenn dann ein nicht-SC805 dran soll, nehme ich Adapter Volvo-Iso.
      ...
      zu welcher "Steckdose" willst du da gehen?
    • @Richard mein Umständlichkeit ist allein der Erfahrung in Foren geschuldet, dass kurze Fragen schnell zu neuen Fragen führen (s.u.) und dazu neue Themen aufgemacht werden. Aus der Umständlichkeit wird dann Unübersichtlichkeit.......

      Marco765FT-LPG wrote:

      organisiere mir das Stück originalen Kabelbaum mit den Steckern dran und löte das nach Farben geordnet wieder an.............
      das will ich gerade nicht im Frühjahr machen, ich möchte so bald es geht auf Tour gehen. Die Sommerzeit ist mir zu schade für die leider notwendige Flurbereinigung unterm Armaturenbrett.

      Marco765FT-LPG wrote:

      zu welcher "Steckdose" willst du da gehen?
      deine Frage kommt genau daher was ich Anfangs an Richard geschrieben habe ......

      links neben dem Aschenbecher unterm Radioschacht gibt es eine Steckdose, frühers mit Zigarettenanzünder bestückt. Im Augenblick zur Versorgung des Navigationsgerätes benutzt.
    • Mick-Molto wrote:

      ...links neben dem Aschenbecher unterm Radioschacht gibt es eine Steckdose, frühers mit Zigarettenanzünder bestückt. Im Augenblick zur Versorgung des Navigationsgerätes benutzt....
      Edit: Bist Du dir sicher, dass die „Steckdose“ Dauerplus hat? Bei meinem 940 ist der Zigarettenanzünder dort an Zündungsplus angeschlossen. Was ich nicht verstehe, warum willst Du das Dauerplus vom Radiokabelbaum nicht verwenden? Das ist doch einfacher ?( . Laut 94er 960 Schaltplan müsste das der grün-braune sein und gelb-schwarze „Zündungsplus“.

      Ich habe gerade Deinen ersten Beitrag nochmal richtig gelesen und gesehen, dass Du an der Steckdose das Zündungsplus abgreifen möchtest. Aber das gibt es ja auch im Kabelbaum (wahrscheinlich gelb-schwarz).

      Viele Grüße, Jörg

      The post was edited 3 times, last by volvo-4789 ().

    • bei allen 700 900 ist das original-Kabel zum "Zigarettenanzünder" 0,5mm2.
      Da würde ich nichts anschließen, was "Leistung" zieht.
      Der 960 hat doch die Elektrik, wie der 760-II.
      Der Sicherungskasten ist am linken Ende des Armaturenbretts - außen. Da komm man (bei offen stehender Fahrertür) relativ unspektakulär dran. Da gibts freie Steckanschlüsse zu 30 (Dauerplus) und zu 15 +vomZündschloss).
      Batterie - ab
      Sicherungskasten raus ziehen,
      ein 1,5mm2-Kabel nehmen,
      6,3mm Schuh drauf crimpen,
      an einen freien SicherungsAusgang stecken wo 15 drauf steht,
      10A Sicherung da rein drücken
      nach unten unter dem Lenkrad an dem Kabelbaum lang zur Mittelkonsole/Radio verlegen
      Batterie - wieder dran.
      fertig.
      Das Einzige, was etwas fummig ist ist, dass der Kabelbaum des Sicherungskasten etwas kurz ist und das Kabel sich mittelmäßig fummig aufstecken läßt..
      .
      Das ist keine Flurbereinigung, sondern in 10 min gemacht.
      Das originale rote muss trotzdem irgendwo da rum liegen.
      ...
    • New

      Radio läuft !! Hat etwas gedauert, aber es war so kalt, dass ich Angst hatte die Plastikteile würden beim Anfassen zerbrechen.

      Der Tipp mit gelb/schwarz ist gut, in dem Kabelsalat habe ich es herausgefischt, ein bisschen aufgeräumt, Fransen weg + Schrumpfschlauch, Aderendhülsen dran und eine ordentliche Klemmleiste 3 polig. Schaut nicht so schön her, ist aber so auch rüttelfest.

      Der Radio zieht übrigens 1 A, da würde sogar ein Käbelchen mit 0,1 mm2 reichen - was ich als Schifflesfahrer natürlich niemals machen würde.

      Danke an alle Unterstützer !!!!!

      Bei der Gelegenheit :
      da hängen 2 ledige Stecker hinter der Mittelkonsole (siehe Bild) wer kann mir sagen, wofür ? Der gelbe schaut etwas Originaler aus, der schwarze hat Deep-Connector und fliegende Sicherung. Sind aber beide in dem dicken Kabelbaum eingebunden ...