Vergaserprobleme SU HS6 Doppelvergaser

  • Hallo an alle Kundigen der SU Doppelvergaser!
    Habe an meinem Amazonkombi mit B20B Motor von 1966 zwei SU HS6 Vergaser. BEIM Einstellen der Vergaser , die gerade komplett in einer Fachwerkstatt überholt wurden, musste ich feststellen, dass beim Gasgeben ein Kolben sich schneller hebt als der andere. Nach meiner Kenntnis sollten die beiden Kolben sich doch gleichmässig heben . Das Öl in den Kolben ist gleichviel. Beim händischen Anheben fallen die Kolben gleichmässig zurück. Ich habe den Eindruck, dass der Unterdruck/Sog im Vergaser unterschiedlich ist. Was kann ich noch testen. Für Ideen bin ich dankbar!
    Liebe Grüsse Helge ?(

  • Hallo Helge.
    Wenn du die Vergaser selbst ausschießen kannst,
    die Feststellung

    beim Gasgeben ein Kolben sich schneller hebt als der andere

    wurde nur bei Gasstößen gesehen, richtig?
    Die Flansche sind alle dicht?
    Sind die Vergaser schon eingestellt worden?


    Testen- es gibt dafür Unterdruckmesser - Synchrometer im Netz. Hier eine sehr gute Erklärung zum Einstellen - ab 3min, zerlegen brauchst du ja nicht mehr: SU Vergaser einstellen / überblick - YouTube
    Gruß
    Jörn

  • Hallo
    Wenn die nicht Synchron hochziehen würde ich zuerst mal die beiden Drosselklappen mit ihren Gestängen pingelig genau einstellen.wenn die perfekt synchron arbeiten,dann kann man anschließend mit den Vergasern /düsenstöcken weitermachen.
    Gruß Richard

    DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
    Von F.W.Nietzsche

  • Einstellen mit einem CO-Tester kann bei SUs trügerisch sein. Ich hoffe, du hast die nicht zu mager gedreht. Einstellen mit einer Colortune-Kerze ist besser für den Motor, weil man gleich sieht, ob eine Seite evtl. zu mager ist. Das merkt der Tester im Auspuff nämlich nicht.