Verteiler überholen mit Skandix Satz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Verteiler überholen mit Skandix Satz

      Hallo zusammen,

      ich muss meinen Verteiler neu abdichten, da dieser ordentlich Öl in die Verteilerkappe gelassen hat.

      Motor ist ein B230FB, Verteiler ohne Hallsensor.

      Meine Welle hat ein wahrnehmbares Axialspiel, Radial auch leicht vorhanden.

      Im Skandix Satz sind unterschiedlich dicke Shims, soweit ich das aus den Beiträgen hier verstanden habe, sind die dazu da um die Welle für den Hallsensor richtig zu positionieren, kann ich die auch bei mir einfach so kombinieren, dass ich kein Axialspiel mehr habe?
      Oder lieber die originalen rein und nur die Fiberscheiben erneuern, falls sie noch da sind.
      Bzw. muss ich bei meiner Verteilervariante irgendwelche Abstände beachten? Normal ja nicht, da die Zündung alles selbst regelt.

      Und es sind im Satz drei O Ringe enthalten, der kleine und mittlere ist mir klar, nur der große nicht, ist der auch für die Version mit Hallgeber?

      Viele Grüße
      Marco
    • Habe eben den Verteiler wieder zusammengebaut.

      Die Shims habe ich gemessen und neue in selber dicke und in der selben Reihenfolge wieder eingebaut. Einfach nur weil sie so schön glänzend sind.

      Beim zerlegen fand ich heraus das auf einer Seite nur noch gut 1/16 einer Fiberscheibe war, somit habe ich auch mein Axialspiel gefunden. Ist jetzt fast nicht mehr vorhanden, denke der Rest ist dann eher im Bereich Lagerbuchse zu finden. Soll aber ja laut einigen Erfahrungsberichten hier auch in Ordnung sein.

      Frage eben gerne, bevor ich alles zerlege.

      Den großen O Ring kann ich beim besten Willen nicht unterbringen, auch die kleineren Shims, denke das ist dann wohl echt was für eine andere Verteilervariante.

      Das mit den Abständen, also ob ich mit den Shims auch variert haben könnte, würde mich trotzdem noch interessieren.