Kurioses Startverhalten B5252FS

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kurioses Startverhalten B5252FS

      Moin Leute!

      Nachdem ich vor kurzem mit eurer Hilfe mehrere Unterdrucklecks eliminieren konnte und eine neue Ölfalle installiert habe, um dem Schweden erfolgreich das schütteln abzugewöhnen ärgert mich der Nordwagen nun vermehrt mit seltsamen Startschwierigkeiten.

      Wie so oft: Es tritt nicht immer auf und ist nicht reproduzierbar.

      Der Start früh gelingt in 90% der Fälle ohne Mucken beim ersten Dreh.

      Nach 8h Broterwerb wirds dann schon interessanter: Zumeist dreht sich beim ersten Versuch nur der Anlasser, spurt aber nicht ein. Beim zweiten Versuch klappts dann meist ohne Probleme.
      Bis dahin habe/hatte ich den Anlasser in Verdacht. An der Theorie zweifle ich aber mehr und mehr, denn warum sollte es mal prima gehen und dann wieder nicht? Und warum beim ersten Versuch nicht und beim zweiten dann doch?!
      Was "vorsorglich" sogar funktioniert: Einmal Schlüssel in Stellung 2, zurück auf 0, nochmal auf 2 und dann starten: läuft. ?(

      Ab und zu kommen zum freien Anlasser-drehen und nicht-starten noch andere Dinge dazu: verrückt aufleuchtende Warnleuchten, oder er zündet während des Startversuchs auch mal, schafft es aber nicht ganz, was in Summe auch zu verstörenden Geräuschen aus dem Maschinenraum sorgt.
      Gestern an der Tankstelle durfte ich diese Tragödie ganze 4x vor Publikum aufführen, bevor sich der Wagen zum Vorrücken an die Zapfe überreden ließ.
      Das ist nicht nur arg peinlich, sondern nervt auch ziemlich und entfacht die Befürchtungen immer wieder aufs neue, dass es irgendwann garnicht mehr geht. ;(

      Habt Ihr Ideen dazu?
      Ich dachte zuerst mal an den Zündanlassschalter, oder auch das Alarmrelais (hat das beim Starten was zu sagen?).
      Benzinpumpe vielleicht? Aber dann machts ja eigentlich keinen Sinn, dass es manchmal problemlos geht?!

      Jedenfalls freue ich mich über interessante und konstruktive Beiträge _b

      MfG Manuel
      Volvo 850 Kombi 2.5 10V LPG Stargas Polaris
    • Anlasser raus reinigen, schmieren oder besser einen neuen Anlasser.

      Das

      Boris Ivanitsch wrote:

      verrückt aufleuchtende Warnleuchten, oder er zündet während des Startversuchs auch mal, schafft es aber nicht ganz, was in Summe auch zu verstörenden Geräuschen aus dem Maschinenraum sorgt.
      ist nicht kurios, das fast normal.

      Gruß
      Jörn

      The post was edited 1 time, last by 245T Jörn ().

    • Ichwürde das vor Allem bald machen, bevor das Ritzel auf der Schwungscheibe rasiert ist. Das wird nämlich von einem derart gestörten Anlasser gern mal weggefräst, dann wird es deutlich teurer.
      Bin nicht monogam, zähle (derzeit) auch BMW, Saab und VW zum Fuhrpark. Ich fahre, was mir grad gefällt oder bei annehmbarer Halbarkeit ausnehmend billig ist..