Volvo 765 (1987): Problem mit dem Öldrucksensor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Volvo 765 (1987): Problem mit dem Öldrucksensor

      Hallo zusammen!

      Ich habe seit ca. 2 Jahren den 765er meines Vaters übernommen – der ist nämlich zu Jaguar gewechselt. In der Zeit habe ich einiges am Auto gemacht und der Zustand ist im Großen und Ganzen gut.

      Seit einigen Wochen waren immer wieder kleinere Ölflecken unterm Auto, und vor ein par Tagen wollte ich der Sache dann mal auf den Grund gehen. Übeltäter war der Öldruckmesser, der nicht mehr ganz dicht war und bei Last Öl rausdrückte. Das Öl kam jedoch nicht an der Dichtung raus, sondern an diesem Gewindebolzen im Sensor selbst.

      Daraufhin habe ich bei Skandix einen neuen Öldrucksensor bestellt und eingebaut. Der sah schon auf den Bildern anders aus, wurde aber als kompatibel gelistet, also habe ich mir da nichts weiter bei gedacht. Nach dem Austausch habe ich nun aber folgendes Problem:

      Im Leerlauf leuchtet die Warnlampe für Öl. Ab ca. 1200 Umdrehungen geht die allerdings aus, dann scheint genug Öldruck vorhanden zu sein. Meiner Meinung nach gibt es dafür 2 Möglichkeiten:

      1. Irgendetwas stimmt mit dem neuen Sensor nicht. Leider habe ich wenig Ahnung von der Funktionsweise des Sensors selbst, aber ich könnte das Ding wahrscheinlich bei Skandix reklamieren.

      2. Ich habe schon vorher ein Problem mit dem Öldruck gehabt, dass nur wegen des alten (potenziell defekten) Sensors nicht erkannt wurde. Allerdings bin ich mit dem Auto in den letzten Jahren viele hundert Kilometer ohne Probleme gefahren.

      Oben ist der neue Sensor, unten der alte.[Blocked Image: https://i.imgur.com/VZr7akC.png]
      hier der Link zu Skandix: skandix.de/de/fahrzeug-teile/m…oeldruckschalter/1000866/
      und das Ding sollte der alte sein: vp-autoparts.se/en/artiklar/oil-pressure-sender-240-740.html

      Der 760er ist Baujahr 1987 und hat den V6 drinne, b280f + AW71 Getriebe.

      Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte mir ein par Tipps geben, wie ich weiter verfahren sollte?

      Vielen Dank!

      ian727
    • Hallo,

      ich bin jetzt nicht der Spezi auf dem Gebiet, dennoch:
      wenn die Lampe im Leerlauf leuchtet und dann ausgeht, könnte es an zu dünnem Öl liegen.
      Habe selbst vor Jahren bei unserer Amazone testweise auf ein Leichtlauföl gewechselt und die selben Probleme traten auf.
      War ein Versuch. Seitdem nur noch 20W50. Der Öldruckschalter war in Ordnung.
      Hast du vielleicht auf ein modernes Öl umgestellt?

      Grüße Alexander
    • alexamazon wrote:

      Hallo,

      ich bin jetzt nicht der Spezi auf dem Gebiet, dennoch:
      wenn die Lampe im Leerlauf leuchtet und dann ausgeht, könnte es an zu dünnem Öl liegen.
      Habe selbst vor Jahren bei unserer Amazone testweise auf ein Leichtlauföl gewechselt und die selben Probleme traten auf.
      War ein Versuch. Seitdem nur noch 20W50. Der Öldruckschalter war in Ordnung.
      Hast du vielleicht auf ein modernes Öl umgestellt?

      Grüße Alexander
      Hi Alexander,

      nein, der 760er fährt seit Jahren mit 10W40. Der letzte Ölwechsel war glaube ich 2019. Geändert habe ich da nix...
    • Haaaaaaaaaaaltttttt!!!!

      Mal drüber nachgedacht welchen Sinn das Geraffel am alten Sensor hat?

      Bitte besorg dir einen passenden Sensor! Der von Skandix ist, meiner gaaaaanz bescheidenen Meinung nach, für DEN V6 nicht kompatibel!!!

      Gruß
      Fredy
      PS. Ohne das Geraffel ist der Öldruck in der Tat erst ab 1200-1400umin bei den 0,5 bar Druck die der Sensor braucht.
      Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt
    • Fredy_D5 wrote:

      Haaaaaaaaaaaltttttt!!!!

      Mal drüber nachgedacht welchen Sinn das Geraffel am alten Sensor hat?

      Bitte besorg dir einen passenden Sensor! Der von Skandix ist, meiner gaaaaanz bescheidenen Meinung nach, für DEN V6 nicht kompatibel!!!

      Gruß
      Fredy
      PS. Ohne das Geraffel ist der Öldruck in der Tat erst ab 1200-1400umin bei den 0,5 bar Druck die der Sensor braucht.

      alexamazon wrote:

      Hallo ian,

      hab mal bei Skandix nachgeschaut.
      Wenn du dein Fahrzeug eingibst, kommt als erstes dein alter Sensor. Laut deiner Bilder.
      Warum hast du den nicht genommen?

      Grüße Alexander
      Danke für eure Antworten!

      Das gibt es doch nicht... Ich habe den Volvo bei Skandix mit Fahrzeugidentifizierungsnummer gespeichert und mir wird der alte Sensor nicht angezeigt. Stattdessen kriege ich nur dieses neuere Modell vorgeschlagen, mit ausdrücklichem Hinweis, dass das Ding mit meinen Fahrzeugdaten kompatibel ist.

      Hast du den hier gefunden, Alexander? skandix.de/de/fahrzeug-teile/m…oeldruckschalter/1000865/

      Da sagt mir Skandix: ACHTUNG: Dieses Teil passt NICHT für Ihr ausgewähltes Fahrzeug: Volvo 760 (1987) 5-Türer B280F AW70/71 (Modelljahr nur bis '86, nur B28- Motoren).
    • So, folgendes:

      Am nächsten Werktag hatte ich bei Skandix angerufen und das Problem geschildert. Man teile mir auch sofort mit, dass das Bauteil nicht kompatibel sei - herausfinden können hätte ich das durch Abgleich der Motornummer. Das war mir nicht bewusst.

      Nichtsdestotrotz wurde mir zusätzlich ja noch das eigentlich richtige Bauteil als nicht kompatibel angezeigt, also habe ich mich mit dem Vertrieb dann auf eine Kostenerstattung des falschen Sensors geeinigt. Ihre Datenbank haben sie inzwischen auch angepasst.

      Aufgrund von langen Blockseminaren hatte ich erst gestern Zeit, das Ding wieder zu tauschen - und siehe da, Problem gelöst!

      Am alten Sensor kann man gut erkennen, wo die Dichtung durchlässig geworden ist - genau da wurde dann auch Öl herausgedrückt. Allerdings scheint dies leider doch nicht die einzige Stelle zu sein, wo eine Undichtheit vorhanden war... Habe beim Einbau mindestens noch zwei weitere Stellen entdeckt, wo es Öl herauszudrücken scheint.

      Also, lange Rede, kurzer Sinn: Den neuen "Replacement" Öldrucksensor kann man im b280f erst ab Motor-Nummer 14418 verbauen!