Bar/Luftdruckanzeige im Motorraum

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bar/Luftdruckanzeige im Motorraum

      Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe vor ein Paar Tagen meinen ersten Volvo gekauft, es handelt sich dabei um einen P245 mit B230F Motor Baujahr 1989. Es gibt hier und da etwas an dem Wagen zu tun und ich mache mich ganz in Ruhe mit dem KFZ vertraut. Ist als Projekt angelegt und sollte nächstes Jahr als Daily fungieren. Gibt in erster Linie ein Paar Schweißarbeiten zu erledigen und sonstige Kleinigkeiten. Nun zu dem Anliegen, welches bereits im Titel versteckt ist. Ich habe im Motorraum eine (Luft-)Druckanzeige entdeckt, die ich nicht so ganz zuordnen kann. Ich vermute mal, dass es etwas mit dem Fahrwerk zu tun hat, aber habe bisher nichts direkt dazu finden können und wollte einfach mal in die Runde fragen, ob jemand eine Ahnung hat, worum es sich dabei handeln könnte. Ein Bild von dem Auto als solches und von dem besagten Teil hänge ich an.

      Vielen Dank für eure Tipps und ich werde bestimmt in der nächsten Zeit häufiger auf die Community zurückgreifen!
      Images
      • IMG_3725.jpg

        623.92 kB, 1,512×2,016, viewed 35 times
      • IMG_3726.jpg

        467.03 kB, 1,512×2,016, viewed 24 times
      • IMG_3592.jpg

        260.54 kB, 640×359, viewed 16 times
      • IMG_3589.jpg

        254.74 kB, 640×359, viewed 14 times
    • Richtig:

      Vermutlich eine Vereinfachung (Schlauchlängen) - aus der Komfortlösung mit Kompressor, Bedieneinheit in der Mittelkonsole - das man nicht soviel weg schneiden wollte, denn man hätte dieses Ventil auch in den Kofferraum setzen können.


      Geile Angabe (erstes Bild) : Min 1kg/cm² - Max 8 kg/cm² entspricht aber den früher gültigen Atm., dann bar und jetzt wohl Pascal. (Raider heißt jetzt Twix)
    • Schwedenprojekt wrote:

      Richtig:

      Vermutlich eine Vereinfachung (Schlauchlängen) - aus der Komfortlösung mit Kompressor, Bedieneinheit in der Mittelkonsole - das man nicht soviel weg schneiden wollte, denn man hätte dieses Ventil auch in den Kofferraum setzen können.


      Geile Angabe (erstes Bild) : Min 1kg/cm² - Max 8 kg/cm² entspricht aber den früher gültigen Atm., dann bar und jetzt wohl Pascal. (Raider heißt jetzt Twix)
      1kg/cm2 = 1,026bar = 102.600 Pascal
      Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt
    • New

      Das hat schon Sinn mit dem Anschluss unter der Motorhaube.
      Bei mir war dieser unter der Klappe im Kofferraum, völlig unzugänglich wenn beladen.
      Dank Rennelch hab ich jetzt einen Kompressor + Bedienteil.
      Absoluter Komfort.
      Grüße Gerd

      Wenn ich einen Fronttriebler haben will, kauf ich mir ´ne Gartenfräse.
      Das Auto ist jene technische Erfindung, welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fußgänger beträchtlich gesteigert hat.