Lichtmaschine 245

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lichtmaschine 245

      Hallo liebe Volvo Freunde,

      ich habe einen alten Volvo 245, Baujahr 1980 und kenne mich bisher nur sehr wenig mit der ganzen Technik aus. Nun habe ich festgestellt, dass die Lichtmaschine nicht genug Power liefert. Ich habe direkt an der Lichtmaschine bei abgeklemmter Batterie die Spannung gemessen, welche deutlich zu niedrig war. Nun gehe ich mal davon aus dass ich eine neue Lichtmaschine brauche oder könnte es auch an dem Generatorregler oder etwas anderem liegen?

      Welche Lichtmaschine brauche ich wenn ich eine neue einbauen möchte? Aktuell ist eine 14V 55A verbaut. Ich konnte bisher allerdings noch nicht in Erfahrung bringen welche genau das ist. In dem Handbuch sind zwei unterschiedliche aufgeführt. Ein mal die von Bosch und Marchel. Von den Bildern her hätte ich gesagt, dass es sich um die Marchel SEV handelt, allerdings steht dort dabei, dass diese erst in den späten Modellen verbaut wurde. Könnte aber auch sein dass einer der Vorbesitzer diese eingebaut hat :huh:

      Das Problem ist, dass ich keine richtige Fahrgestellnummer habe da es sich bei dem Volvo um ein Importfahrzeug handelt. Gibt es da eine Möglichkeit die Nummer zu "übersetzen"?

      Kann mir vielleicht jemand sagen auf was ich alles achten muss beim Einbau bzw. beim Kauf einer neuen Lichtmaschine? Preislich unterscheiden die sich ja schon gewaltig. Auf Skandix habe ich folgendes Modell gefunden, allerdings würde ich ungerne so viel Geld dafür ausgeben.

      skandix.de/de/fahrzeug-teile/e…e/generator-55-a/1014824/



      Danke schon mal

      Beste Grüße

      Snafu pleased
    • Hallo Snafu

      Snafu wrote:

      Gibt es da eine Möglichkeit die Nummer zu "übersetzen"?
      Ja die gibt es - such bitte unter FIN.

      Snafu wrote:

      auf was ich alles achten muss beim Einbau
      Erst die Batterie abklemmen :)
      Vielleicht neue Buchsen einbauen.

      Snafu wrote:

      etwas anderem liegen
      Die Kontakte aller Leitungen (Plus und Minus) an der Lichtmaschine putzen und mit Kontaktspray behandeln.


      Snafu wrote:

      Ich habe direkt an der Lichtmaschine bei abgeklemmter Batterie die Spannung gemessen, welche deutlich zu niedrig war
      Dabei lief der Motor? Dann hat sich das mit alten Lichtmaschine erledigt - ohne angeschlossen Batterie (ob platt oder leer) geht zu 95% die Lichtmaschine über dem …

      Schau ob die Glück hast - klemm nach dem Reinigen alles an dann an der Batterie die Spannung messen, dann am dem B+ der Lichtmaschine. Dann Rückmeldung.
      Wenn der Regler (<20,-) defekt ist, ist der schnell getauscht.
      Den Anschluss der blauen Leitung am Motorblock von der Lichtmaschine nicht vergessen.
      Gruß
      Jörn
    • Hi,

      um das ein bisschen zu erklären...

      wenn die LiMa dreht, ohne dass die Batterie angeschlossen ist, dann produziert die LiMa Spannungsspitzen, die
      die Dioden (Gleichrichter) in der LiMa killen.
      D.h. wenn die LiMa läuft, muss immer eine Batterie angeschlossen sein, damit diese die Spannungsspitzen
      über ihren Innenwiderstand wegfiltert.

      D.h. jetzt ist mit ziemlicher Sicherheit der Gleichrichter in der LiMa hinüber.
      Normalerweise muss damit eine neue LiMa gekauft und eingebaut werden.

      Es gibt aber - für manche LiMa - auch Reparatur-Möglichkeiten.
      Man kann einen neuen Gleichrichter einbauen zu lassen.
      Lohnt sich aber nur, wenn es keine neue LiMa mehr gibt. Sollte bei einem 2er kein Problem darstellen.

      Die passende LiMa findest Du im Grunde über die HSN/TSN Deines Kfz-Scheins.
      Ein Markenfabrikat würde ich dann einer NoName-Maschine vorziehen, die heutigen LiMa's reichen
      von der Leistung in aller auch Regel aus.
      In der Leistung (Ampere-Zahl) eine größere Maschine zu nehmen schadet zwar nichts, bringt aber auch nichts,
      wenn die Leistung nicht benötigt wird.

      Viele Grüße
      Ralf
      Geldmangel ist die Wurzel allen Übels.