B23A zündet nach abschalten wieder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • B23A zündet nach abschalten wieder

      Moin,
      Ich habe neuerdings ein kleines Problem, dass das genaue Gegenteil von dem ist was man sonst so hat:
      Wenn ich den Motor von meinem 240er (B23A) abschalte ( ganz normal wie man es so macht, mit dem Schlüssel)
      Passiert es häufig, dass er sich dann schüttelt, als versuche er wieder zu starten, obwohl der Schlüssel ab ist..
      Als nehme er den vorhanden Schwung und entschließt sich einfach nochmal zu zünden.. was er ja nicht dürfte..
      das geht dann ein paar mal so, ca 3-4 versuche tätigt er, dann ist Ruhe..
      Ich muss zugeben, mein Kabelbaum im Motor ist nicht mehr der schönste und bedarf Überholung, damit wollte ich aber eigentlich bis zum Herbst warten..
      könnte es daran ( dass sich da irgendwas berührt) liegen?
      Falls ja, welche Kabel sollte ich mir genauer anschauen?
      Oder was könnte es sonst sein?
      Häufig ist man ja garnicht so blöd, die scheisse ist einfach nur kaputt!
    • Moin,
      normalerweise sorgt ja ein Abschaltventil für die Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr nach Schlüsseldreh auf Stop, das wäre ein Kandidat zum gucken, oder der Vergaser neigt durch weiche Motorlager und Geschüttel etwas zum überlauf, was sich dann an Glühnestern entzündet.
      Eigentlich ein Phänomen aus meiner Jugend, (Ablagerungen,Bleisprit,etc) was man aber durch abwürgen unterbinden sollte alldieweil die "Unkontrollierten" Zündungen aufs Gebälk gehen.
      Konnte den Volvoniacs Beitrag nicht lesen, evtl. stehts da drin.
      Gruß Thomas
    • Hallo Bananenbaum6.
      Das Nachdieseln bei einem B23 Vergasermotor ist ein echtes thermisches Problem - keine Kleinigkeit.

      Entweder ist der Kraftstoff nicht ausreichend Oktan haltig (altes Benzin?) oder es wurde kein Super plus getankt - der B23A benötigt min 95 ROZ.
      Wenn dann noch Ablagerungen im Brennraum vorhanden sind -die heißen Stellen / Zündquellen- läuft er einfach weiter, da ist nix an der Elektrik defekt.
      Versuch den Kraftstoff aus dem Tank zu bekommen, leerfahren und dann mit Super Plus (ist ja gerade günstig) fahren bis dahin die Zündung etwas zurück stellen, ich würde einfach 2-5 Gard den Verteiler drehen, beim Hallsensor-Verteiler geht das.
      Das Nachdieseln macht er sicher nicht wenn du ruhig gefahren bist sondern nach eine forcierten Ausfahrt, daher vor dem abstellen den Motor kalt fahren (Heizung vorher voll auf).

      Nimm vorerst ROZ 102 Zeug der Blauen, dass reinigt wirklich dazu noch den Systemreiniger von M.. dann lösen sich die Ablagerungen auf den Kolben. Dazu, verbraucht er Öl? Blaue Wolke auf Schub?

      Achja wie sehen die Zündkerzen aus? Es kann ja auch sein das der Co Wert super toll eingestellt ist = zu mager und du das Klingeln während der Vollgasfahrt nicht hörts.

      Wie sollten doch mal zusammen eine Runde drehen...
      Gruß
      Jörn
    • Moin,
      Das letzte mal war die Dame des Hauses tanken, sie weiß nicht mehr ob sie super oder super plus getankt hat.. danke schonmal für den tip!

      Ich hab den CO Wert nicht eingestellt, da mir die Sonde für das Abgasmessgerät fehlt, habe es nach dem Zündkerzenbild gemacht, wie bei der Mofa damals.. Zündkerzen sind dunkel braun, also läuft er etwas fetter denke ich..

      Das "Unkontrollierte" Zündungen aufs Gebälk gehen steht in dem Beitrag, der ist ganz gut, mir wurde er auch nicht angezeigt, einfach oben in der Suche Nachdieseln eingeben und den Beitrag anklicken, dann kann man ihn lesen..

      @245T Jörn du hast schon recht, meist ist es wenn ich etwas mehr auf die Tube gedrückt habe..

      Ölverbrauch ist mir nicht aufgefallen, ich bewege ihn momentan auch etwas selten, da ich im Umzugsstress bin..

      Ich werde ihn die Tage mal leer fahren und mir den Systemreiniger besorgen..
      hab auch schon das Getriebeöl additiv von M.. drin, Schaltbarkeit hat sich ins postitive verändert, die Geräusche leider nicht.. aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass das so gehört..

      Was hältst du von einem Käffchen in meiner Halle?
      Häufig ist man ja garnicht so blöd, die scheisse ist einfach nur kaputt!
    • Bananenbaum6 wrote:

      Was hältst du von einem Käffchen in meiner Halle?
      Gern - schreib bitte eine persönliche Nachricht dann finden wir in den nächsten Tagen zusammen.

      Bananenbaum6 wrote:

      Schaltbarkeit hat sich ins postitive verändert, die Geräusche leider nicht..
      Ich glaub ja immer noch das unter der Manschette das Schaumstoffteil nicht dicht ist - dann sind entweder die vorderen oder die hinteren Gänge "laut" oder lauter.
      Gruß
      Jörn