Frontscheibe VOLVO 244 (Bj.78 / Runde Scheinwerfer)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frontscheibe VOLVO 244 (Bj.78 / Runde Scheinwerfer)

      New

      Hallo!
      Kennt Jemand von Euch einen Autoglaser in Norddeutschland (SH, HH), welcher
      mir in meinen VOLVO 244 DLC - Bj.78 (Runde Scheinwerfer, Scheibenrahmen) eine
      neue Frontscheibe einbauen kann (inklusive Bestellung der Scheibe)?
      Ich hatte bereits zwei Glaser angesprochen, welche eine passende Scheibe bestellen
      konnten aber leider mit dem Scheibenrahmen etwas überfordert waren...
      Bin für jeden Tipp dankbar!
      Gruß,
      Alexander :)
    • New

      Der Scheibenrahmen besteht doch aus zwei Teilen und ist über einen Verbinder, oben und unten verdeckt, verbunden. Danach muss er vorsichtig abgehoben werden, damit er nicht verbogen wird.

      Das kannst du eigentlich selbst erledigen. Den Rest macht dann dein Glase

      ... oder

      Ich habe wiederholt geschrieben, dass - zumindest hier im Havelland - die Jungs von Carglass sehr engagiert und wissend zu Werke gehen.
    • New

      Hallo
      Das ganze hatten wir hier im Forum vor etwa einem halben Jahr sehr gründlich.
      Das Problem mit der Scheibe kombiniert mit der Leiste ist nur mit Erfahrung befriedigend zu lösen.
      Die geklebte Scheibe wurde früher mit Bostic-Schnur und 12volt Stromgabe durchgeführt.man hat die Zierleisten vor der Montage mit dem clipssatz ander Scheibe befestigt ,und dann durch die Erhitzung der Bostic Schnur die Scheibe soweit in das Fahrzeug gedrückt das die Gummilippe des Rahmen‘s schön anliegt.
      Mit den heute gängigen Scheibenklebern und der üblichen Auftrags Menge wird man die Scheibe meist zu tief in die Karosserie-Fals setzen.dadurch liegt dann der meist auch schon meist verhärtete und geschrumpfte Gummi der chromleiste nicht schön an,oder hängt in der Luft .
      Wichtig ist also die schichtdicke des Klebers,der Zustand der Gummilippe,ein Satz neuer Clips mit den verschiebbaren Haltern und dann die genaue Platzierung der Scheibe .
      Da braucht man einen Autoglaser der mit Köpfchen und Engagement bei der Sache ist.
      Clips/Gummilippe neu gibts bei Skandix. Oben beschriebene Handwerker sind allerdings Mangelware
      GrussRichard
      DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
      Von F.W.Nietzsche