Gibt es für einen 945 Classic Md 98 eigentlich auch einen Höhenverstellbaren Beifahrersitz.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin,

      Dank der sehr präzisen Beschreibung von Richard habe ich mich heute rangemacht und eine mechanisch höhenverstelbare Beifahrersitzfläche eines 760 mit der SIPS Rückenlehne meines 945 Classic verheiratet.
      Ging Dank der detaillierten Beschreibung gut und war nach 2 Std durch.
      Es war nur ein Tausch der hinteren Schienenabdeckung auf das ältere Modell fällig, hatte ich erfreulicherweise liegen.
      Nun hoffe ich des es dem Rücken meiner Frau auf Langstrecke besser geht.

      Nebenbei habe ich festgestellt, das bei meinem ´98 Classic kein Anschluss für die Gurtwarnung fahrzeugseitig mehr vorhanden war ( am Gurtschloss schon ....)
      Danke für die hilfreichen Diskussionen.

      Gruß
      Michael
    • Hi alle,

      Marco765FT-LPG wrote:

      die pyrotechnischen Gurtstraffer kamen erst mit dem Beifahrer.Airbag Mitte 1996.
      Ich habe einen 945 TDiC, Mj. 96 (T),EZ 10/95. Dieser hat aber schon Fahrer und Beifahrerairbag. Welche GS ?( -kA.

      Iceman940 wrote:

      mechanische Gurtstraffer gab es generell nur bei airbaglosen Exemplaren der Modellreihen 700/900.
      und ich habe einen 944 TDiC Mj.93 (P), EZ 1/93. Dieser hat keine Airbags und auch keine (mechanischen) Gurtstraffer.

      Ich habe auch noch einen 964/I, Mj.94 (R) der hat wiederrum Fahrer und Beifahrerairbag, aber welche GS ?( .


      Kann ich auch ohne Abbau der B-Säulenverkleidung erkennen ob ich einen Pyro-GS habe?
      D6 statt T5
    • donnergott wrote:

      Ich habe auch noch einen 964/I, Mj.94 (R) der hat wiederrum Fahrer und Beifahrerairbag, aber welche GS .


      Kann ich auch ohne Abbau der B-Säulenverkleidung erkennen ob ich einen Pyro-GS habe?
      wenn alles noch original ist erkennt man an der Gurtpeitsche ob ein Federmechanismus verbaut ist
      = mechanischer Gurtstraffer
      hat er Airbags ist original ein Pyrotechnischer Gurtstraffer

      Die Kombination von beiden könnte eng werden, die möchte ich nicht probieren.
      Gibt es aber nur wenn ein Unwissender einen füheren falschen Sitz eingebaut hat,
      und die Gurtpeitsche nicht getauscht hat.
      mfg
      gm1


      die pyrotechnischen Gurtstraffer kamen erst mit dem Airbag MJ92
    • Hallo
      Es ist mir etwas zu müßig jetzt genau rauszusuchen wann ,wie und in welchen Märkten Volvo die Airbags verbaut hat.Das ist auch kaum möglich, da das Ganze anfänglich als extra Bestellung mit Aufpreis angeboten wurde.Als das ganze dann serienmäßig kam war auch der Beifahrerairbag serienmäßig....außer zb in Italien,da gab es noch 1996 Ausführungen ohne Beifahrerairbag und der Beifahrer Airbag musste extra geordert werden.
      Was bedeutet das nun für die Gurtstraffer? Man muss sich da schon prinzipiell damit auseinandersetzen.
      Mechanische Gurtstraffer waren schon vor den Airbags da,und könnten bei ganz frühen Airbag Varianten mit nur Fahrerairbag verbaut sein.Dies gilt jetzt nicht nur für Volvo sondern allgemein,diese Varianten waren autonom und verfügten nicht über eine Zentrale Steuereinheit.
      Die modernere zentrale Steuerung kombiniert in Sekundenbruchteilen mehrere Funktionenund besitzt deswegen auch elektrisch ausgelöste pyrotechnische GS. Diese GS hat Volvo dann um Störungen gering zu halten an die B Säule verlegt,und damit vermieden, dass die Verkabelungen durch verstellen der Sitze beschädigt werden können.Das zentrale Steuergerät dafür sitzt unter dem Fahrersitz oder der Mittelkonsole.
      Daraus folgt,hat man Gurtstraffer mit Pyrotechnik in der B Säule ,hat man auch einen ,oder mehrere Airbags mit einem zentralen Steuergerät.Das gleiche gilt nicht im Umkehrschluss.
      Man sollte also schon genau schauen mit was man es zu tun hat,bevor man da an Dingen rumbastelt von denen man Strenggenommen die Finger lassen sollte.
      Gruß Richard
      DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
      Von F.W.Nietzsche

      The post was edited 1 time, last by werkstatt1 ().

    • Mahlzeit,

      @gm1: ich dachte bisher das "SRS" bezieht sich nur auf den/die Airbag(s). Hab jetzt aber mal kurz die Betriebsanleitung vom 960er hergenommen (hätt ich eigentlich schon früher draufkommen können :whistling: ) und da stehts eh dezidiert drinnen:
      "...bei Fahrzeugen mit Airbag (SRS) ... Sicherheitsgurte mit pyrotechnischem Gurtspanner.

      werd ich hoffentlich nie brauchen....
      D6 statt T5