V70: Lichtmaschine liefert zeitweise keinen Strom

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • V70: Lichtmaschine liefert zeitweise keinen Strom

      Hallo,

      Mein V70 hat gestern beim Fahren im Kombiinstrument folgende Fehler geworfen:

      “Servosystem Wart. Dringend” Und “Heizung aus, Nied. Battspann.“ Dazu rotes Dreieck und Batterie-Symbol an. CFE zeigte 10,8 Volt bei laufendem Motor.

      Also Motor aus. Wieder an, Problem immer noch das gleiche. Mmh, schade. Also nochmal Motor aus. Wieder an, Problem immer noch das gleiche.

      Eine Stunde lang den Wagen stehenlassen.
      Dann wieder angelassen - Batteriespannung geht auf 13,4 Volt hoch, Fehlermeldungen sind weg, Auto schnurrt.
      Nächsten Tag läuft es immer noch problemlos, als wär nichts gewesen.

      Was zum Teufel war das!?

      Viele Grüße!
      Images
      • 27B24A69-557E-46C3-A8DA-7FD0079B6B0F.jpeg

        164.51 kB, 1,280×548, viewed 19 times
      • 18DFF0AF-1670-4D16-BBCA-E321A651ED47.jpeg

        171.96 kB, 1,280×557, viewed 6 times
      • V70-II MY2005, D5, 163 PS
      • 760 BJ 88 mit B280F
    • Hallo
      Das ist ein Schei....Fehler.Ich hatte das gleiche mal vor ein paar Jahren an einem Kundenfahrzeug.Es war nichts zu finden .der Kunde ging zum Freundlichen,die ihm obwohl sie auch den Fehler nicht ausfindig machen konnten ,eine neue Lichtmaschine verpassten .der Fehler trat nach einiger Zeit wieder auf. Er trat so gefühlte alle 5 Monate auf und war nach einem Tag oder einer längeren Fahrt wieder weg.immer wenn wir Direkt an der Lima gemessen haben hatten wir ca 14 Volt anliegen.
      Was auffiel war,dass es immer gern bei Feuchtigkeit auftrat.
      Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche ,oder du fährst weiter und beobachtest erst mal wie häufig das auftritt.
      Gruß Richard
      DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
      Von F.W.Nietzsche
    • semiopaque wrote:

      Was zum Teufel war das!?
      Hallo
      Die Anzeige ist ja ganz schön.
      Ich empfehle mal an der Batterie und Lichtmaschine zu messen und dabei (besser anschließend) gleich alle Anschlüsse zu reinigen und den kleinen Stecker D+ mit Kontaktspray zu behandeln (ablüften lassen).
      Dann weiter die Leitung vom KI / Ladekontroll-Lämpchen im KI prüfen.
      Den Masseanschluss am Block nicht vergessen.
      Gruß
      Jörn
    • Wo Du auch noch schauen kannst: Hinter dem Sicherungskasten hast Du unter einem Klappdeckel doch sicher die 8er Schraube für Starthilfe!? Von dort geht das Kabel zur Batterie - die Schraube war am S80 vom Bekannten mal locker - ergo schlechter Kontakt und somit keine Ladung. Das Fehlerbild gleicht sich ziemlich!
      Hejdå - Tris :)

      Schade eigentlich, dass viele Leute, denen geholfen wird, das Wort "Danke" nicht kennen!
      Ein Wohnzimmer-Geschädigter meldet sich mal aktiv zurück! ;)
    • New

      Moin,

      komisch, hatte genau das gleiche...
      Nach ein paar Mal erst sporadisch diese Meldung mit zu niedriger Batteriespannung,
      dann Morgens leere Batterie, dann Dauerausfall der LiMa.

      Früher hielten die Kohlen des Reglers deutlich länger (so 350tKm beim 7er, 9er oder 850),
      bei meinem V70ii war die LiMa jetzt bei 260tKm runter.

      Neue LiMa rein, und das war's.

      Also erst mal - wenn die Anzeige wieder kommt - mal direkt an der LiMa die Spannung messen
      und dann tauschen ...
      Problem scheint (bei mir) mit abgelaufenen Kohlen vom Regler zusammen zu hängen.
      Neuer Regler hätte es vielleicht auch getan, aber wenn ich die LiMa schon ausbaue, dann hab
      ich sie lieber gleich komplett getauscht.

      Viele Grüße
      Ralf
      Geldmangel ist die Wurzel allen Übels.