Volvo 142 als Daily Driver

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Volvo 142 als Daily Driver

      Guten Abend,

      ich möchte mich als Newbie erstmal vorstellen: Mein Name ist Martin, ich bin Mitte 40 und lebe in Berlin. Vor fünf Jahren habe ich damit begonnen, mir meinen Lebenstraum zu erfüllen und mir die Alltagsfahrzeug meiner Kindheit und Jugend beiseite zu stellen. Das sind vor allem Audi, Mercedes und Saab, aber auch ein BMW, ein VW und ein Volvo.

      Und jetzt kommen wir zum Verkaufsobjekt. Mir ist vor zwei Jahren ein Volvo 142 angeboten worden, den ich seit vielen Jahren vom Sehen aus Berlin-Kreuzberg im Bergmannkiez kannte. Den habe ich spontan gekauft und bin damit bis heute keinen Meter gefahren. Daher möchte ich mich gerne wieder trennen.

      Alles wissenswerte zum Fahrzeug erfahrt ihr in diesem Thread: Vorstellung und zwei Fragen

      Sewa hat alles erforderliche repariert, über die Kosten wollen wir mal schweigen. Das Fahrzeug ist jetzt wirklich alltagstauglich, ein Sammlerstück wird es in diesem Leben aber nicht mehr. Aus meiner Sicht ideal als Winterauto für jemanden, der auch in der kalten Jahreszeit nicht im Golf oder Astra fahren mag.

      Und jetzt zum wichtigsten: Der Preis. Es gibt zwei Varianten: Seit Sewa mir das Auto vor 1,5 Jahren zurückgebracht hat, steht er bei mir in der Halle und springt zwischenzeitlich nicht mehr an. TÜV ist 07/19 abgelaufen. Wer das Auto so nimmt wie es ist und selbst in Berlin-Schöneberg abholt, bekommt ihn für 1.800,- €. Wer ihn fahrbereit und mit neuem TÜV möchte, dem würde ich gerne 2.800,- € abknöpfen, da ich extrem wenig Zeit habe im Moment. Für den TÜV könnte nur der sehr ölfeuchte Motor hinderlich sein, hängt aber vom Prüfer ab.

      Würde mich freuen, wenn er hier im Forum bleibt.

      Viele Grüße
      Martin