850 T5 Bj.1995 Motor startet nicht, sporadischer Relaisfehler

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 850 T5 Bj.1995 Motor startet nicht, sporadischer Relaisfehler

      Moin,

      ich habe leider seid 1 Woche ein Problem mit meinem 850 T5. Ohne Vorwarnung startet das Auto nicht mehr.
      Habe ihn daraufhin zu meiner Werkstatt gebracht, um den Fehler zu finden. Heute nach 1 Woche sagt man
      mir, man hätte alles untersucht und könne mir letztendlich nicht helfen.
      Erst nach mehreren Drehungen Zündschlüssel auf Zündung leuchtet die Motorkontrolleuchte, und der Motor
      springt an, jedoch geht nach 1-2 Minuten wieder aus, und das Ganze beginnt von vorne.
      Werkstatt vermutet Problem mit der Wegfahrsperre (die mit dem Pin) oder dem Steuergerät, traut sich da
      aber nicht dran.
      Hat jemand von Euch eine Idee, wo das Problem liegen könnte ?
      Bin für jede Hilfe dankbar.
      Gruß Andreas

      Folgendes möchte ich noch hinzufügen:
      Relais 103 (Benzinpumpe) getauscht
      Verteiler + Finger getauscht
      Bei eingeschalteter Zündung leuchtet die Motorkontrolleuchte nicht, alle anderen Lampen leuchten.
      Erst nach ca. 10 mal Zündung leuchtet auch die Motorkontrolleuchte und dann springt der Wagen an,
      geht dann aber wieder nach 1-2 Minuten aus.
      Gruß Andreas

      The post was edited 1 time, last by 0850T5 ().

    • Hallo
      Was meinst du mit Motorkontrolleuchte?
      Für den Ausbau der wegfahrsperre gibt es einen link auf der Seite hier ganz oben zu den Häufigen Problemen.
      Damit müsste deine Werkstatt oder du selbst zurechtkommen.
      Neben der wegfahrsperre könnte auch das elktroteil Zündschloss verantwortlich sein.
      Aber erst mal schauen wir welche Lampe du meinst.
      Bei 850er kann man die Fehler auslesen das wäre auch hilfreich.
      Gruß Richard
      DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
      Von F.W.Nietzsche
    • Wechsle die Kontaktplatte vom Zündschloss! Die Pinöpel-WFS macht eigentlich nicht solche Fehler!
      Kleiner Tip am Rande: Löte das alte BPR nach oder lass es machen - da hast Du mehr Freude dran als an China-Nachbauten!
      Hejdå - Tris :)


      Schade eigentlich, dass viele Leute, denen geholfen wird, das Wort "Danke" nicht kennen!
      Ein Wohnzimmer-Geschädigter meldet sich mal aktiv zurück! ;)
    • Hallo Freunde,

      erst einmal besten Dank für Eure Antworten.

      mit der Motorkontrolleuchte meine ich die links neben der Service Lampe, die mit dem Lambda Zeichen.
      Das komische ist, heute läuft der Elch teilweise normal, d.h. geht nicht aus, nur ab muckt er.
      Wenn die Lambdaleuchte an ist kann ich ihn auch sofort wieder starten und dann läuft er wieder.
      Traue mich aber nicht weitere Strecken zu fahren.
      Das Auslesen hat in der Werkstatt nichts gebracht. Zeigt nur Fehler Lambda Sonde an, aber den Fehler zeigt er schon seid 2 Jahren an.
      Die Kontaktplatte am Zündschloss wurde in der Werkstatt geprüft, angeblich OK.
      Ich verstehe nicht, warum in Zündstellung 2 alle Lampen leuchten, nur (manchmal) die Lambda Leuchte nicht.
      Kann das auch am Steuergerät liegen ?
      Wäre schön, wenn ich ein identisches zum Probieren (und evtl. kaufen) hätte. Hat die Bezeichnung A.2 von Bosch.
      Vielleicht kennt ihr ja jemanden im Forum, der ein solches liegen hat und mir dieses zur Verfügung stellt.

      Bin richtig niedergeschlagen. Tolles Auto und in 2 Jahren 120000 km (!!) Langstrecke ohne Probleme.
      Habe den vor 2 Jahren als Bastlerauto für 2500 € gekauft, ca. 5000 € an Technik, Innenausstattung, Felgen, etc. reingesteckt, dazu letzten Monat erst 1000 € für Zahnriemen, Bremsen und Inspektion bezahlt.
      Den Elch kann ich doch nicht so einfach aufgeben confused

      Ach ja, mal was positives: Die Werkstatt hat den Elch 1 Woche durchgeprüft und mir dafür lediglich 100 € (!!!) in Rechnung gestellt. Na vielleicht, weil ich alle Arbeiten ausschließlich dort habe machen lassen und dort machen lassen werde.

      Gruss Andreas

      @ Habe im Forum 1 Ausbauanleitung gefunden, komme damit aber garnicht zurecht. Auffallend schwarze Kabel, die zudem "nachträglich" aussehen gibts bei meinem nicht. Alle Kabel liegen in Strängen wie werkseitig zu erwarten ist.
      Sogenannte "Unterbrechungen" kann ich nicht entdecken und den Immobilizer finde ich nicht.
      Hat jemand noch eine andere Ausbauanleitung ? Wo sitzt denn die WFS ? im Motorsteuergerät ?

      Gruss Andreas

      The post was edited 1 time, last by 0850T5 ().

    • heipi wrote:

      Heute nach 1 Woche sagt man
      mir, man hätte alles untersucht und könne mir letztendlich nicht helfen.
      Hallo Andreas.
      Aber dem Wagen vielleicht...:-)
      Kurz abgeschweift

      heipi wrote:

      Das Auslesen hat in der Werkstatt nichts gebracht. Zeigt nur Fehler Lambda Sonde an, aber den Fehler zeigt er schon seid 2 Jahren an.
      Der Fehler wurde nicht weiter untersucht?

      Bevor du das Zündschloss zerlegst empfehle ich den Lambda Fehler zu beheben - vielleicht nur eine neue Sonde?
      Gruß
      Jörn
    • Hallo Jörn,

      Danke für Deine Rückmeldung.
      Im Übrigen bin ich überrascht, über die bislang erfolgten Rückmeldungen :)
      In diesem Forum bin ich sicher gut aufgehoben :)

      Die Lambdasonde ist ca. 1 Jahr alt und original Volvo Part.
      Der Fehler basiert wahrscheinlich auf zu "fett eingestellt" und das ist ja für so alte Autos nicht unbedingt schlecht.
      Jedenfalls lief er die letzten 2 Jahre trotz diesem Fehler einwandfrei.

      Aber jetzt kommt es:
      habe die Batterie mal für 2 Std. getrennt in der Hoffnung, das sich das eine oder andere Steuergerät "resetet"
      Dann Batterie wieder angeklemmt und gestartet. Dann leuchtet die Anzeige mit dem Pfeil auf (Getriebe).
      Trotzdem Probefahrt unter Vollast (Kickdown, Voll durchgetreten)
      Kein Problem, Elch läuft wie geschmiert ohne Leistungverlust.
      Aber immer noch mit der "Pfeilkontrolleuchte".
      Auto abgestellt, aus gemacht, wieder angemacht = Pfeilleuchte aus.
      danach 3 x neu gestartet und alle OK.
      Mal sehen, wie es morgen früh aussieht xroll

      PS: Hatte früher mal Engländer (Triumph und Jaguar)
      Da hieß es immer "Lucas - Dämonen der Dunkelheit" :D

      Gruss Andreas
    • heipi wrote:

      Hallo Blue.Bird

      Ne, schon OBD... oder wie das heißt.
      Also Stecker unter Ascher.

      Gruß Andreas
      Schade - da wird's ohne entsprechendes Equipment schlechter, die Fehler mal selbst auszulesen oder zu löschen.
      Hejdå - Tris :)


      Schade eigentlich, dass viele Leute, denen geholfen wird, das Wort "Danke" nicht kennen!
      Ein Wohnzimmer-Geschädigter meldet sich mal aktiv zurück! ;)
    • Hallo Blue.Bird und alle Anderen Elchen,

      1. Deine Fußnote "Danke" finde ich toll. Heutzutage haben manche das verlernt zu sagen xmad .
      Schade. Ich gehöre nicht dazu !!

      2. Warum bin ich neu im Forum: Ich will meinen Elch erhalten und bitte um Ratschläge bei Problemen.
      3. Warum ist mir mein Elch so wichtig: lange lange lange .......................…..Geschichte.

      Nur soviel, hatte 1995 einen T5 neu gekauft und meine Frau darin kennengelernt (............)
      Meine Frau ist leider vor ein paar Jahren gestorben, und ich wollte exact dieses Auto wiederhaben,
      und habe es bekommen.
      Mittterweile ist mein Sohn von einem 3-er BMW auf einen V70 R umgestiegen, und so wie es aussieht,
      bleibt er Volvo Fan.

      4. Mein Traum: 262 Bertone Coupe Gold Metallic (geiler geht's nicht !!!!)

      Gruss an Dich und alle Elche
    • Danke Andreas!
      Hab leider keine Ahnung, wie elektrisch Du begabt bist!? Ich hab mir für meine 95er Limo mal eine "Blinkbox" gebastelt, wo man entweder mit Brick-Diag an die einzelnen Steuergeräte rankommt oder auch manuell ausblinken kann. Schick mir eine PN mit Deiner Mail-Adresse und ich lass Dir den Bauplan gern zukommen.
      Service-Rücksetzen geht damit leider nicht! Dafür braucht's dann wieder andere Helferlein!
      Wie gesagt - die Frage ist, wie fit Du in der Beziehung bist!
      Hejdå - Tris :)


      Schade eigentlich, dass viele Leute, denen geholfen wird, das Wort "Danke" nicht kennen!
      Ein Wohnzimmer-Geschädigter meldet sich mal aktiv zurück! ;)
    • Moin Freunde,

      Kurze Info zur Lage:
      Am Donnerstag lief der Elch plötzlich ohne Probleme. Bin daraufhin zu einem beruflichen Termin nach Bayern gefahren, und am Freitag zurück. 1200 km ohne Probleme, als wäre nichts gewesen. Bis heute morgen das alte Problem wieder aufgetreten ist. Bei Zündung keine Motorkontrolleuchte (alle anderen Leuchten brennen). Anlasser dreht, aber Auto springt nicht an.
      Also ich bin mit meinem Latein am Ende. Werde wohl im neuen Jahr zum Boschdienst müssen.

      Vorab allen Elchfreunden ein frohes Fest und guten Rutsch

      Gruss Andreas
    • Hallo...
      Die 850 er haben unter der Motorhaube einen Sicherungskasten. Wenn man den aufschraubt kommen darunter auch 2 oder 3 Relais zum Vorschein. Geh einfach mal zu einem Autoverwerter und besorg dir diese Relais aus einem Schlachter. Dann mit deinen tauschen und probieren . Eventuell hat sich das Problem dann gelöst. Diese Relais entlasten das Zündschloß.

      mfG Rohwi