Kaufberatung 740er

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kaufberatung 740er

      Hej Ihr alten Schweden,

      ich trage mich mit dem Gedanken mir endlich einen richtigen Volvo zuzulegen. Ich hatte in meiner "Jugend" mal einen 460, der aber weder ein echter Volvo war, noch mir besonders viel Freude bereitet hat. Da ich die SuFu im Forum ohne Erfolg gewälzt habe, mache ich einen neuen "Fred" zum Thema auf.

      Bei Mobile.de bietet ein Händler aus der Nähe einen 740 Turbo an. Ich habe schon am einen oder anderen Wagen geschraubt, beim 740 habe ich allerdings absolut kein Hintergrundwissen. Daher habe ich mich hier im Forum angemeldet.

      Hier also das Angebot:
      cutt.ly/HwHNW3U

      Was haltet Ihr vom Fahrzeug? Der Händler hat am Telefon kaum was zum Fahrzeug sagen können. Dem Vorbesitzer sei der Unterhalt zu kostspielig gewesen. Ob TÜV-relevante Mängel vorhanden sind, konnte er nicht sagen.

      Meine Frage: Wo liegen Schwachstellen beim 740 allgemein. Wo liegen sie beim Turbo. Wovon sollte man die Finger lassen und was haltet Ihr allgemein von dem Angebot?

      Vielen Dank vorab für Eure Antworten.
      Viele Grüße

      Jan xgrin
    • Hallo
      Sieht doch gar nicht so übel aus.
      Kaufst ihn für 2000 und steckst noch mal 3000 rein dann hast du ein schönes Auto.
      Allerdings sollte er keine durchrostungen haben ,kann man aus den Bildern nicht sehen.
      Das wäre ein preisgünstiger Einstieg zum Oldtimer fahren .
      Gruß Richard
      DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
      Von F.W.Nietzsche
    • Hallo,

      nein sooo übel sieht er nicht aus...

      Andererseits Buchhalter-Ausstattung ohne Klima, ohne Fensterheber, als Luxus Teilleder/Velour, wenn denn
      original. Und 260tKm sind auch nicht ganz wenig.
      Das Schiebedach sieht seltsam aus - Glasdach ? Nachrüstung ?

      Und - in der Beschreibung steht Euro 2 - ist aber aus '86. Also wohl doch eher kein Euro2, kein Katalysator.

      Und dafür ist der Preis schon ein bisschen üppig, finde ich.

      Gruß
      Ralf
      Geldmangel ist die Wurzel allen Übels.
    • - Schalter vom 960 (z.B. Schiebedach)
      - Bedienteil für Klima ist drin, die Hardware fehlt aber motorraumseitig

      Das sind alles vielleicht Kleinigkeiten, deuten für mich aber auf Bastelbude hin (vor allem das falsche Getriebe). Wenn man das in Kauf nimmt, ok. Dann muss der Preis aber deutlich runter.

      Im Allgemeinen zum 740:
      - Rost an Längsträgern hinten (neben der Reserveradmulde) links und rechts, Fußräume beide Seiten vorn zum Radhaus, Batteriekasten und ebenso die andere Seite am Übergang zum Radhaus, an den hinteren Enden der vorderen Längsträger, Wagenheber aufnahmen
      - Ölverlust Getriebe (wobei das M47 in dem Fall eh nicht drin bleiben kann), Differential, Motor
      - Geräusche Differential, (Getriebe), Kardan bei Lastwechseln, Motor (Kolbenkipper, Lager)
      - Ölverlust am Turbolader an Zu- oder Rücklauf, Wellenspiel Lader
      - Feuchtigkeit unter dem Teppich Fahrerfußraum (Heizungsregelventil, Wärmetauscher undicht)
      - Heckwischer schwergängig
      - Ladeluftschläuche auf Risse kontrollieren
      - unrunder Leerlauf, Sägen, zähes Beschleunigungsverhalten, Ruckeln

      Das sind nur ein paar wichtige Punkte. Wie gesagt, mir wäre der zu teuer bei den Details...

      Lutz
      Es gibt immer einen Grund, noch einen neuen alten Volvo zu kaufen.
    • Irgendwie nett an den Details vorbei fotografiert...
      Noch ein Paar Punkte die es wert sind:
      - Innenhimmel (Falls das ein Glasdach ist, wurde ggf. auch ein neuer Himmel eingebaut)
      - Rost Längsträger/Radkästen (erkennt man gleich, ob die Nahtabdichtung im Radhaus aufgeplatzt ist)
      - Längsträger dort wo die Querlenkeraufnahmen angeschweißt sind.
      - Bei der Probefahrt alle Anzeigen auf Funktion prüfen
      Sonst noch aufgefallen:
      - Scheinwerferwischer fehlen
      - Fahrersitz ist durch
      Ist erstmal eine Basis, aber wie schon gesagt, wäre mir auch zu teuer.
      Aber auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

      Gruß Cord

      P.s. Die Stoßstange vorne ist schief bzw. steht auf der Beifahrerseite zu weit vor, nicht das die schon lose ist.

      The post was edited 1 time, last by Cord ().

    • So ja erst mal n schönes Ding, Steilfront, Turbogrill...

      Aber für das Geld? und dann ne LH 2.2, was für "Einsteiger" ja vielleicht auch nicht so komfortabel wie ne 2.4 is...
      Und die Gefahr dass der ordentlich verbastelt ist, ist groß, im Kofferraum die Kabel aus dem Keller, vorne der 960er Schalter, die Abdeckung am Handschuhfach Beifahrerseitig hängt auch fertig schief, da war öfter mal wer dran...

      Was auf den geschickt geschossenen Fotos noch gerade so zu erkennen ist, aber glaube ich noch nicht angemerkt wurde, die Klarlackabplatzer aufm Dach, das sind je nach beauftragtem Betrieb fürs lackieren auch noch mal n paar hundert Euro, wenn man es wieder schön haben will...

      Ich würd's (kuriert durch meine eigenen Einkäuft, von denen ich die Finger hätte lassen sollen) lassen...

      P.S.: mal interessehalber an die 2.2 Experten, über dem Turbolader, leicht Richtung Spritzwand, der offene Schlauch mit der Alumanschette, is das ne Warmluftansaugung für den Luftfilterkasten? Hatten die 2.2 die auch beim Turbo?!
      Volvo engineering: 90% brilliant 10% WTF???
      -Breadbox-
    • Was mir auch noch aufgefallen ist, zu allem was die anderen schon erwähnten, das Armaturenbrett ist völlig eingerissen & würde mich beim fahren in der Frontscheibe gespiegelt, total stören. Das war dann wohl auch schonmal öfters draußen & ist dann bei Sonneneinstrahlung dann komplett gerissen.

      Warum bürstet man den gesamten Wagen auf Hochglanz & macht den Motorraum nicht sauber, geschweigedenn dann noch vom Motorraum ein völlig verwackeltes Bild.

      Ich an deiner Stelle würde mir lieber einen gut erhaltenen 940er Volvo der späteren Jahre anschauen. Da hast du echt mehr Freude damit. (Ich bin mit meinem Volvo 945 Classic mit Mj. 1997 voll auf zufrieden)
      In der Ruhe liegt die Kraft cool
    • Volvist Konrad wrote:

      Warum bürstet man den gesamten Wagen auf Hochglanz & macht den Motorraum nicht sauber, geschweigedenn dann noch vom Motorraum ein völlig verwackeltes Bild.
      Ein Schelm, wer böses dabei denkt :D

      Das kann man ja auch ganz drei Fragezeichen-mäßig mal weiterspinnen, wenn da einer so ne tendenziell selten gewordene Karre hat, und ganz offensichtlich auch einiges, mindestens in der Elektrik selbst dran gemacht hat, und jetzt steht die Karre ohne TÜV bei nem Händler der sagt, dem Besitzer sei der Unterhalt zu teuer geworden?!

      Das klingt doch alles schwer so, als ob für den letzten fälligen TÜV Sachen hätten gemacht werden müssen, die der Vorbesitzer weder selbst machen, noch bezahlen wollte... Wenn der so wie er da steht TÜV kriegen würde, warum haben dann weder der Vorbesitzer noch der Händler den machen lassen?!

      Also ich würde die Finger davon lassen, es ist n richtig schönes Auto, neben den alten 140ern und frühen 240ern finde ich sind die Steilfront 700er, gerade als Turbo die schönsten Volvos, aber dann hör lieber auf meinen Vorredner und freunde dich mit einem späten 9er an, und wenn der es wegen der Optik gar nicht sein soll, was ich auch verstehen könnte, such dir ein schönes Zwischenmodell oder einen frühen 9er, mit der 2.4er und nem K-Block bist du da eh auf der sichereren Seite...
      Volvo engineering: 90% brilliant 10% WTF???
      -Breadbox-
    • Volvist Konrad wrote:

      Was mir auch noch aufgefallen ist, zu allem was die anderen schon erwähnten, das Armaturenbrett ist völlig eingerissen & würde mich beim fahren in der Frontscheibe gespiegelt, total stören. Das war dann wohl auch schonmal öfters draußen & ist dann bei Sonneneinstrahlung dann komplett gerissen.

      Warum bürstet man den gesamten Wagen auf Hochglanz & macht den Motorraum nicht sauber, geschweigedenn dann noch vom Motorraum ein völlig verwackeltes Bild.

      Ich an deiner Stelle würde mir lieber einen gut erhaltenen 940er Volvo der späteren Jahre anschauen. Da hast du echt mehr Freude damit. (Ich bin mit meinem Volvo 945 Classic mit Mj. 1997 voll auf zufrieden)
      Die Armaturenbretter sind bei den meisten 7ern gerissen. Kann man nichts gegen machen, das sind Alterungserscheinungen. Reparatur ist möglich, aber aufwändig.

      Und deinen letzten Absatz kann ich so nicht unterschreiben. Das kommt immer auf den persönlichen Geschmack an. Will ich komfortabel reisen mit dennoch genug Bums, nehm ich den 940 Classic meiner geliebten Gattin. Mein 7er ist ne völlig andere Hausnummer und den fahre ich auch viel lieber. Das ist purer und direkter, nicht nur wegen der sinnvollen Verbesserungen.

      Einzig das Angebot an guten 7er Turbos ist mehr als übersichtlich im Gegensatz zum Angebot an 9ern.

      Lutz

      p.s. Auf Hochglanz polierte Motorräume machen mich eher skeptisch, vor allem, wenn der Rest so ne Frickelbude ist.

      Und wer druckt das jetzt alles aus und fährt zu dem Händler? Für 500 würde ich den schon nehmen. xgrin
      Es gibt immer einen Grund, noch einen neuen alten Volvo zu kaufen.
    • Ich glaube einige Vorschreiber hier schwellgen noch in seeligen Erinnerungen von ihrem 7ner Kauf vor 15jahren ! Da bekam man noch 7ner Volvos mit leichtem Wartungsstau für paar an Hundert Euros ! Heute, wo die Oldtimerpreise durch die Decke gehen und die Hippster nun ausgerechnet gerne viel Geld für alte Volvos, Saabs und Benze ausgeben, ist der aufgerufene Preis wohl nahezu realistisch.
      Das Mosern über das M47 Getriebe ist auch Klagen auf hohem Niveau ! Ja, nach 250000km zeigt es manchmal Pitting am 5.Gang, welcher dann nach Einlegen mit erst leisem und später lauterem Jaulen auf sich Aufmerksam macht und ab dann nur noch etwa 150000km hält . Gut, einige wenige M47 bekommen auch nach 300000km nen Hauptwellen Lagerschaden, welcher sich klopfend äußert und beim Treten der Kupplung verstummt. Klopft es weiter, ists meisst das Ausrücklager der Kupplung selbst.
      Rostfreie 7ner , die fahren gibt es nichtmehr an jeder Ecke ! Man vergisst nur nachzugucken, weil man sich so lange an seinem freut !!! LG
      :whistling: Lieber voll nach Hause kommen als leer ausgehen
    • Mantes, es geht um das M47 am Turbo, nicht am Sauger. Das hält der Belastung nicht lange Stand. Ich habs geschafft, eines mit nem befummelten B230F zu schrotten.

      Mal zur Preiseinschätzung: Ich habe im Mai 2019 in Bonn 2000 Euro für meinen 740 Turbo bezahlt. Dazu gab es einen Sack voll Teile, unter anderem einen Ersatz Garrett Turbolader ohne spürbares Wellenspiel und noch andere Schmankerl. Der war in besserem Zustand als der in der Anzeige und hat ne Gasanlage verbaut.
      Da ist nochmal ordentlich Zeit und Geld reingeflossen und vieles davon konnte ich aus meinem Lager nehmen und musste das nicht mühsam zusammen kaufen. Eine Liste, was ich alles gemacht habe, gibt es hier.

      Was ich sagen will: sicher gibt es 7er STeilfront Turbos nicht mehr zu Schleuderpreisen, aber man muss die Kirche auch im Dorf lassen.

      Lutz
      Es gibt immer einen Grund, noch einen neuen alten Volvo zu kaufen.
    • Ja, wegen Hippstern musste ich ausziehen weil die Schwachomaten jeden Preis zahlen um cool zu sein... was fuer ein Volk!

      Der Haendler kriegts verkauft, der Fredsteller kann sich nun entscheiden. Ich denke fuer das Geld lieber einen Elch von einer Privatperson mit etwas laengerer belegbarer Historie- und die gibts. Habe fuer meine beiden letzten Einkaufe ordnerweise alte Rechnung mitbekommen vom Vorbesitzer. Darf man nix ueberstuerzen und bereit sein auch mal nach Buxtehude zu fahren um sich was anzuschauen.

      Mein 47er haelt nun schon eine knappe halbe Mille (EDIT: nur Sauger), kriegt seit Jahren regelmaessig die vorgeschrieben Suppe... nix klappern etc...

      Jupp, die werden nicht mehr billger, aber mit bisschen Glueck kriegt man noch was fuer 2000EUR...