Fehlersuchbild Volvo 960-I

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • da bekanntlich die Verzahnungen auf der Lenksäule 940 960 verschieden sind, passen die Lenkräder untereinander nicht.
      Die Lenksäulen passen auch nicht.
      Der Fahrstufenwählhebel deutet auf ein ZF Getriebe hin.
      "Irgendwie" sieht der ganze Innenraum aus, wie 1991 (Sitze, Türverkleidungen, Zündschlüssel)..also alles außer die Lüftungsgitter, die sind vom 1995-97er 960.
      1991 gab es den 960 in gefühlten 1000 Versionen (2 Liter Turbo für Italien B204FT/GT, B230FT, D24TIC Diesel, B280F, B6304.. Innenaustattungen in grün, rot, kackbeige, schwarz, blau...und und und.
      Also muss es das 940-Lenkrad auch mal gegeben haben im 960!?
      Gesehen hab ich das auch noch nie..
    • @ all: danke für eure scharfsinnigen Beobachtungen und Rückmeldungen. Weiter so!
      Ich melde mich später noch mit meiner eigenen Einschätzung zu dem angebotenen Fahrzeug und was mir der Verkäufer zum Thema verraten hat.


      @ semiopaque: Die wesentliche Unterscheidung ist: MIT oder OHNE Höhenverstellung.
      - ohne: alle 740, 940 und der 760-I
      - mit: der 760/II und die 960
      Wie es mit dem 780er ausschaut, müssen die Spezialisten mitteilen.


      Innerhalb dieser Gruppen sind die Lenkräder tauschbar. Das 960er-Lenkrad passt auch beim Volvo 850 und V70 (bei letztgenannten zumindest in den ersten Modelljahren)
      Der 760/II und der 960 haben als vollkommen eigenständige Fahrzeuge mit komplett anders konstruiertem Vorderwagen auch eine höhenverstellbare Lenksäule bekommen, die es bis dahin in keinem anderen Volvo-Modell gab. Und da hat man halt auch die Verzahnung der Lenkradnabe geändert.
    • Meins ist kaputt. Im oberen Bereich (zwischen 10 und 2 Uhr) hat sich das flexible Material gelöst, ist also nicht mehr fest auf dem
      inneren Metall(?)-Ring. Dadurch kann man in diesem Bereich den Kunststoff vertikal anständig verdrehen. Mich macht das irre. Ein Lenkrad muss fest sein. Daher gern eins vom nächsten Schlachtfahrzeug.

      Und warum dann eins vom 740er? Persönlicher Gescchmack. Hatte ich früher. Schön dünn gebaut. Extraknöpfe für die Hupe, geil.
      • V70-II MY2005, D5, 163 PS
      • 760 BJ 88 mit B280F
    • ich hab das Lenkrad vom 91er 960-I in meinem 760-II
      Da ist der Kranz gefühlt doppelt so dick. Das packt sich viel schöner. Mit Handgröße 11 das ist alte 940-Lenkrad eine Quälerei. Das serienlenkrad vom 760-II ist genauso mickrig dünn.
      .
      eine weitere Unterscheidung ist noch
      mit oder ohne Luftsack
      Wenn das Auto Aigbagsystem hat, kann man nicht einfach eins nehmen ohne...und umgekehrt.
      Daher hab ich das Lenkrad vom 91er 960 genommen, den 91er gabs auch ohne Airbag.
      Extraknöpfe für die Hupe finde ich sinnlos, weil man da den Knopf genau erwischen muss. Das vom 960 kann man einfach irgendwo in der Mitte drücken
    • Hallo Leute,

      nach einer längeren Pause geht´s nun los mit den Infos, die mir der Verkäufer gegeben hat.


      Zuerst möchte ich mich bei Kalle960 für das Foto bedanken: Ja, so erwarte ich das Aussehen eines frühen 960 (der angebotene hat lt. Verkäufer EZ 03/1991):
      - mit dem Lederlenkrad (Serienausstattung!)
      - mit der waagrechten silbernen Zierleiste in der Mitte des Armaturenbretts, bis hinüber zu den Luftauslässen


      Einen Airbag erwarte ich in einem 960 aus 1991 allerdings nicht - den gab es damals nur in homöopathischen Dosen.
      _Wenn doch einer vorhanden ist_, dann mit einem anderen Lenkraddesign (mit klobigem Luftsackquader, wie es - noch seltener - in 760/II ab Modelljahr 1989 verbaut war)


      Das Lenkrad auf dem Foto sieht aus wie die, die ab Modelljahr 1994 in Airbag-940ern verbaut wurden.
      Wer sollte Leder gegen Plastik tauschen wollen??

      Ich habe den Verkäufer gebeten, über das Verhalten der SRS-Lampe zu berichten.
      Normal ist es, dass diese mit Aktivierung der Zündung aufleuchtet und nach erfolgreichem Test des SRS-Systems erlischt (10 Sekunden).
      Ergebnis: die SRS-Lampe im angebotenen 960 leuchtet nicht. Für mich kein Wunder...


      Und dann kommt noch dazu, was Adlerauge Marco festgestellt hat: das Armaturenbrett passt auch nicht zum Modelljahr.



      In der Anzeige steht, dass Kotflügel, Motorhaube und Stoßstange erneuert wurden...



      Summa summarum scheint das wieder einmal den alte Ratschlag zu bestärken: Augen auf beim Autokauf!
      -----



      @semiopaque: ich nehme ja fast an, dass in deinem 760/II ein Plastiklenkrad verbaut ist.
      Hast du schon an ein upgrade auf Leder nachgedacht? Ich finde das für ein so tolles Fahrzeug fast ein Muss!

      Im Anhang das Foto eines Lederlenkrads eines frühen Volvo 850 ohne Airbag. Dieses Modell habe ich auch schon öfter in einem 960/I verbaut gesehen und finde es recht ansprechend.
      Oder halt eines aus einem 760 Turbo Modelljahr 1990 oder aus einem 960/I.



      mfG
      Michael
      Images
      • 02-93.jpg

        17.11 kB, 397×360, viewed 10 times
    • wer kleine Hände hat, kommt mit einem Lenkrad vom 760-II bestimmt gut zurecht.
      ich nicht.
      Daher als Kauftipp das vom 91er 960-I ohne Luftsack.
      Da diese stückzahlenmäßig eher wie ein 5er im Lotto zu finden sind: Man kann natürlich auch alle Lenkräder vom 960 nehmen inc V90 und alle vom 850 und V70-I
      Bei den Luftsacklenkrädern muss man entweder zur HU das originale dran bauen oder irgendwie den Schriftzug "SRS" entfernen. Dem Luftsack ist es egal, dass er nicht angeschlossen ist.
      Beim 850 gibts auch ganz schöne.
      .
      Ja, auch an dieser Stelle sei erwähnt, dass keine Privatpersonen an Luftsacklenkrädern hantieren dürfen.
    • Der aus und Einbau ist pauschal jedem "gestattet". Auch Privatpersonen dürfen den Airbag IHRES Autos aus und einbauen. Gewerblich dürfen sie das nicht. Lediglich zum kontrollierten auslösen brauchts auch aufm privaten Hinterhof einen Sprengstoffschein.

      Und ja, es gibt Dinge die, nicht nur ich, besser weiß als du ...
      Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt
    • Da steht nichts von Airbags... Warum auch? Sind eigensicher... Bei Aus und Einbau kann nichts passieren. Legt man es drauf an, steckt einen Stecker mit offenen Kabelenden auf den Steckplatz und misst dort irgendwas mit einem Multimeter, dann kann der Airbag auslösen. Hat aber nichts mit normalem Aus und Einbau zu tun.
      Dito Airbagsteuergeräte... Da ist nichtmal Sprengstoff drin...

      Gruß
      Fredy
      PS. Hast du nen Befähigungsschein um ein Feuerzeug mit Feuerstein zu bedienen?
      Ein Volvo fährt ewig und drei Tage, ein Volkswagen fährt drei Tage und steht ewig in der Werkstatt