Volvo Amazon P121 Ausgleichsbehälter kocht stark über

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Volvo Amazon P121 Ausgleichsbehälter kocht stark über

      Hallo zusammen,
      ich habe ein Problem mit meinem Volvo Amazon (P121 B20A). Bei der letzten kurzen Fahrt hat der Ausgleichsbehälter sehr stark gekocht und einiges an Kühlwasser herausgedrückt. Der Volvo ist bisher immer zuverlässig gelaufen.
      Kann das am Thermostat liegen?
      Danke vorab.

      Grüße

      Tobias
      Images
      • 20180602_131119-756x1008[1].jpg

        241.01 kB, 756×1,008, viewed 40 times
      • 20180602_131218-756x1008[1].jpg

        208.62 kB, 756×1,008, viewed 31 times
    • Hallo Tobias.
      Ist der Ausgleichsbehälter dicht, Dichtung am Deckel eingerissen, bei der Abfahrtvorbereitung etwas schief aufgesetzt?
      Prüfen ob sich ein Druck aufbaut (Schläuche fest) erst Thermostat ins Wasserbad,
      Wirkung der Wasserpumpe, Heizung an -funktioniert die gut (auch bei dem Wetter), das vertreibt auch eine Luftblase...
      Beim B20 Kopfdichtung - hast du ihn mal stark belastet und dann nicht kühl gefahren?
      Jedenfalls ist jetzt der Stellplatz gut versiegelt - etwas Sand/Bindemittel zu Hand?
      Gruß
      Jörn
    • Danke für die Antworten...Im Weihnachtsurlaub hatte ich ein wenig Zeit und das Thermostat gewechselt. Die Kreuzgelenke der Kardanwelle waren zu wechseln und der Tüv war auch fällig. In der Werkstatt haben wir dann noch vorsorglich einen Elektrolüfter vor dem Kühler verbaut (100% rückbaubar). Somit braucht man sich auch um Staus keine Gedanken mehr machen. Ich berichte von der ersten Fahrt dieses Jahr.

      Grüße Tobias
    • Das hatte ich bei meinem P144 auch, da lag es daran, dass Luft im Kühlsystem war, die sich während der Fahrt erhitzt und ausgedehnt hat. Das drückt dann in den Ausgleichsbehälter, so das dieser über läuft. Bei mir hat dieser dann auch den gesamten Motorinnenraum mit Kühlflüssigkeit eingesaut =O .