Witze Teil 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Chinese, ein Ami, ein Deutscher und ein Türke sitzen zusammen im Zugabteil. Da steht der Chinese auf und wirft eine Hand voll Reis aus dem Fenster. Alle sehen sich verwundert an.
      Da sagt er,.. Wil haben so viel Leis in China, kann ich in del Welt velsteuen, fällt nicht auf.

      Steht der Ami auf und wirft eine Hand voll Dollarnoten zu Fenster raus,...wir haben so viele Dollar in Amerika, da ist das "Peanuts" fällt garnicht auf.

      Da sieht der Türke den Deutschen ängstlich an und sagt,.."Du komen jetzt aber nix auf krasse Idee.....? "
    • Ein Mann spaziert durch den Wald, als er plötzlich austreten muß. Er hockt sich an einen Baum und verrichtet sein Geschäft. Als er dann fertig ist dreht er sich um und erschrickt furchtbar: kein Häufchen da! Er beginnt an sich zu zweifeln und durchsucht den ganzen Wald.

      Plötzlich stößt er auf einen Jäger mit seinem Hund, der auch etwas zu suchen scheint. “Na, was suchen Sie denn?” fragt der Jäger. “Ach, ich suche meine Geldbörse, die habe ich hier irgendwo verloren.” sagt der Wanderer verlegen. “Ha, Sie haben’s da noch gut!” erwidert der Jäger, “Ich suche das A....ch, das meinem Hund auf den Kopf geschissen hat!”
    • Nach jedem Flug füllen Piloten ein Formular aus, auf dem sie die
      Mechaniker über Probleme informieren, die wahrend des Flugs aufgetreten
      sind, und die eine Reparatur oder eine Korrektur erfordern. Die
      Mechaniker informieren im Gegenzug auf dem unteren Teil des Formulars
      die Piloten darüber, welche Maßnahmen sie jeweils ergriffen haben, bevor
      das Flugzeug wieder startet. Man kann nicht behaupten, dass das
      Bodenpersonal oder die Ingenieure hierbei humorlos waren. Hier einige
      Beschwerden und Probleme, die tatsachlich so von Piloten der Fluglinie
      QANTAS eingereicht wurden. Dazu der jeweilige Antwort-Kommentar der
      Mechaniker.

      Übrigens ist Quantas die einzige große Airline, bei der es noch nie einen Absturz gab.
      P = Problem, das vom Piloten berichtet wurde.
      S = Die Lösung/Maßnahme des Ingenieurs/Mechanikers.

      P: Bereifung innen links muss fast erneuert werden.
      S: Bereifung innen links fast erneuert.

      P: Testflug OK, Landung mit Autopilot sehr hart.
      S: Landung mit Autopilot bei diesem Flugzeugtyp nicht installiert.

      P: Im Cockpit ist irgendetwas locker.
      S: Wir haben im Cockpit irgendetwas wieder fest gemacht.

      P: Tote Käfer auf der Scheibe.
      S: Lebende Käfer im Lieferrückstand.

      P: Der Autopilot leitet trotz Einstellung auf "Höhe halten" einen Sinkflug von 200 fpm ein.
      S: Wir können dieses Problem auf dem Boden leider nicht nachvollziehen.

      P: Hinweis auf undichte Stelle an der rechten Seite.
      S: Hinweis entfernt.

      P: DME ist unglaublich laut.
      S: DME auf glaubwürdigere Lautstarke eingestellt.

      P: IFF funktioniert nicht.
      S: IFF funktioniert nie, wenn es ausgeschaltet ist.

      P: Vermute Sprung in der Scheibe.
      S: Vermute Sie haben recht.

      P: Antrieb 3 fehlt.
      S: Antrieb 3 nach kurzer Suche an der rechten Tragflache gefunden.

      P: Flugzeug fliegt komisch.
      S: Flugzeug ermahnt, ernst zu sein und anständig zu fliegen.

      P: Zielradar summt.
      S: Zielradar neu programmiert, so dass es jetzt in Worten spricht.

      P: Maus im Cockpit.
      S: Katze installiert.
    • Immer wenn Oma Hilde im Altenheim Langeweile hat,
      macht sie sich einen Spaß daraus, mit dem Rollstuhl
      so schnell wie möglich über die Gänge zu flitzen.


      Als sie gerade mit Vollgas über den Flur rast,
      steht plötzlich die demente Elfriede vor ihr:
      "Haben Sie Ihren Führerschein dabei?"
      Oma Hilde kramt ein zerknittertes Bonbonpapier aus
      ihrer Tasche und zeigt es ihr.
      "Alles klar. Sie können weiterfahren."
      Oma Hilde nimmt wieder Fahrt auf.

      Da steht auf einmal die fast blinde Agnes vor ihr:
      "Die Fahrzeugpapiere bitte." Oma Hilde
      zieht ein altes Taschentuch aus ihrer Hosentasche.
      "Alles klar. Gute Weiterfahrt."

      Jetzt gibt sie alles, um die verlorene Zeit wieder
      aufzuholen, als plötzlich der bescheuerte Günther
      mit einer Mords-Erektion vor ihr steht.

      Oma Hilde stöhnt: "Och nee, nicht schon wieder ein
      Alkoholtest
    • Eine Malerfirma sucht verzweifelt neue Angestellte. Irgendwann bekommen
      sie von der Arbeitsargentur einen arbeitslosen Frauenarzt zugewiesen.

      Nach einem Monat ruft der Sachbearbeiter der Arbeitsargentur den Chef des Malerbetriebes an:


      "Und, sind Sie mit ihrem neuen Mitarbeiter zufrieden?"

      "Zufrieden? Zufrieden ist gar kein Ausdruck. Neulich hat er erst bei
      einem Kunden der nicht zuhause war durch den Briefkastenschlitz die
      Diele neu tapeziert."
    • WARNUNG AN ALLE MITARBEITER

      In unserem Unternehmen konnten bereits einige Terroristen identifiziert und gefasst werden.
      Es handelt sich dabei um die harmlosen Mitläufer Bin Da, Bin Spät, Bin Müde, Bin Kaffeetrinken, Bin Rauchen und Bin Essen.

      Die Mitarbeiter Bin Pinkeln und Bin im Lager konnten ebenfalls ermittelt werden. Sie werden als harmlos eingestuft und sind unter Quarantäne gestellt worden.

      Auch die äußerst gefährlichen Terroristin Bin Schwanger konnte dingfest gemacht werden.

      Nur der Topterrorist Bin Arbeiten konnte bis jetzt trotz intensiver Suche in unserer Firma nicht gefunden werden.

      ACHTUNG: Bin Arbeiten verbreitet äußerst gefahrbringendes Gedankengut! Er versucht sogar die Terroristengruppe Bin Faul zu unterwandern und zur Umkehr von
      ihrem Fundamentalglauben zu bewegen. Gehen Sie ihm aus dem Weg und meiden Sie jeden Kontakt !!!

      Nach Rücksprache mit unserer Geschäftsleitung besteht aber kein Grund zur Panik. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass sich Bin Arbeiten ausgerechnet in unserer Abteilung
      aufhält. Es gibt in unserem Verein absolut niemanden, auf den diese Beschreibung auch nur im Entferntesten zutrifft.

      Ebenfalls konnte der als Bin im Meeting bekannte Topterrorist bis heute nicht ausgemacht werden. Es wird vermutet, dass er sich auch als Bin Wichtig, Bin Boss oder Bin Chef ausgibt. Bin beim Kunden gilt auch als nicht fassbar.

      Niemand hat ihn bis jetzt gesehen - ALSO VORSICHT!

      In unserer Abteilung wird auch intensiv nach Bin nicht zuständig gefahndet. Es wurden schon mehrere Verdächtige vernommen, aber niemand wurde bisher
      verhaftet.

      Ihr Sicherheitsbeauftragter
      Bin Wachsam