Volvo vs. Tesla

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aus meiner Sicht der erste und wirklich ernstzunehmende Mitbewerber für Tesla.
      Design und Markenbotschaft passen, Erfahrung mit Automobilbau per se gegeben (aktuell sieht man, was Tesla sich alles mühsam anlernen oder dazu kaufen muß an 'know-how')

      Es wird sowieso schwierig werden für Tesla, wenn die old-school Autobauer den Markt Ernst nehmen.
      Bisher hat man Elon Musk auf seiner Spielwiese belächelt und sich austoben gelassen.

      Durch die aktuellen Entwicklungen und Zugzwänge denen die Autobauer etwas entgegen setzen müssen, wird sich das ändern. Die Probleme die Tesla mit dem Modell 3 hat sind symptomatisch für das ganze Konzept der Marke.
      Daß man den Einstieg im Luxussegment begonnen hat, war ein Vorteil mit dem man den Wettbewerb erstmal nicht auf den Plan gerufen hat. Mit einem Massenmodell allerdings schon und da zeigen sich auch sofort die Grenzen des Konzepts 'Tesla.

      Aber daß Volvo da jetzt vorprescht ist ein wirklich interessanter Schachzug.
      Vom Design mindestens ebenbürtig, mit Erfahrung im Autobau und wenn das mit der Batterietechnik im hohen Norden klappt, dann ist das ein echter Ansatz.

      Schaun mer mal.. 8)
    • Hallo,
      Viel wichtiger werden da die Verknüpfungen von Volvo mit den Aktivitäten der chinesischen Eigentümer geely und deren Firmengeflecht als größter Anbieter von e-Mobilität in Asien.
      Auch deren Einstieg mit 10%Aktienanteil an Mercedes zielt an erster Stelle auf die Entwicklungen von DB im e-mobil Bereich .
      Gruß Richard
      DAS TRAGISCHE AN JEDER ERFAHRUNG IST,DASS MAN SIE ERST MACHT,NACHDEM MAN SIE GEBRAUCHT HÄTTE.
      Von F.W.Nietzsche