Bekannte Roststellen am 940er?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin!

      Also ich kann da mal anfangen, ein paar Stellen beim 7er nennen, der 9er ist ja im Prinzip identisch. Manche Stellen hatte ich an meinem, andere findet man hier in diversen Beiträgen.
      - Türrahmen oben, unter den Dichtgummis
      - Spritzwand Motorraum/Innenraum, da gern die Naht...
      - Falze Unterboden (z.B. die Kästen der seitlichen Fächer im Kofferraum)
      - mitunter ist der Fußraum angegriffen, unter den Teppichen: kann von einer leckenden Heizung herrühren
      - Beim Unterboden ist es immer gut, genauer zu schauen. Der Unterbodenschutz ist nach 20+ Jahren doch gern mal spröde und da ist es möglich, dass auch Rost entsteht.
      - Motorraum: vorn vor dem Radkasten unter der Batteriehalterung
      - Untere Kühlertraverse
      - Unterboden in der Gegend der Momentstrebe der Hinterachse, da ist es immer dunkel und feucht und kann in Richtung Kofferraum/Ersatzrad durchgammeln
      - Schweller und Wagenheberaufnahmen lohnen sich immer, anzuschauen, da sammelt sich viel Schmutz, es ist ein quasi dauerfeuchtes Milieu gegeben und Schweller werden doch mitunter mal beschädigt, was den Korrosionsschutz beeinträchtigen kann. Wenn man kein Endoskop besitzt, ich habe gute Erfahrungen mit dem IPhone gemacht (Kameralinse und Licht sind da schön nah beieinander). im hinteren Radkasten ist nach vorn ein Gummistopfen, der es erlaubt, da mit aktiviertem Handylicht hineinzufilmen und zumindest den ersten Meter weit den Zustand abschätzen zu können.
      - Heckklappe und Spiegelbasis sind aus Alu, das korrodiert und blüht mitunter auf.

      ... um nur mal in paar zu nennen. Prinzipiell rosten Volvos auch, andere Autos bestimmt mehr. Trotzdem muss aktiv vorgesorgt werden, nach mehr als 20 Jahren wird es praktisch keinen Volvo geben, der nicht irgendwo zumindest ein wenig Rost hat. Die Teilverzinkung (m.W. Karosse ohne Unterboden und Dach) hat doch relativ viel Schaden verhindert.

      Gruß

      Matze
      Frontantrieb ist Hexenwerk!
      Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos! (frei nach Loriot)
      [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/666309_5.png]

      The post was edited 4 times, last by matze745´90 ().

    • Moin!

      Stimmt, die Windschutzscheibe. Das passiert gern bei einem Scheibenwechsel, wenn die beim Heraustrennen der eingeklebten Scheibe schludern und den Lack am Rahmen beschädigen. Das ist auch eine der ärgerlicheren Stellen.

      Gruß

      Matze
      Frontantrieb ist Hexenwerk!
      Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos! (frei nach Loriot)
      [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/666309_5.png]
    • "Schweller und Wagenheberaufnahmen lohnen sich immer, anzuschauen, da sammelt sich viel Schmutz, es ist ein quasi dauerfeuchtes Milieu gegeben und Schweller werden doch mitunter mal beschädigt, was den Korrosionsschutz beeinträchtigen kann. Wenn man kein Endoskop besitzt, ich habe gute Erfahrungen mit dem IPhone gemacht (Kameralinse und Licht sind da schön nah beieinander). im hinteren Radkasten ist nach vorn ein Gummistopfen, der es erlaubt, da mit aktiviertem Handylicht hineinzufilmen und zumindest den ersten Meter weit den Zustand abschätzen zu können."

      Heute gleich mal angewendet: funktioniert tatsächlich sehr gut, man muss nur den UB-Schutz von den Stopfen abpuhlen. Siehe Anhang: So kanns da dann aussehen. Ich denke, ich werde mal Fluidfilm reinschießen...
      Images
      • IMG_0245.JPG

        649.7 kB, 1,469×1,959, viewed 144 times
      • IMG_0247.JPG

        951.93 kB, 1,714×2,285, viewed 171 times
      • IMG_0251.JPG

        624.73 kB, 1,592×2,122, viewed 260 times
      • IMG_0249.JPG

        970.74 kB, 1,433×1,910, viewed 175 times
      • IMG_0250.JPG

        859.36 kB, 1,389×1,852, viewed 166 times
      Die Volvofamilie: `87 745 B230F M46 |`72 142 B22 M41 | `11 C70 II D4 Automatik | `01 V70 II D5252 T M56 | '09 C30 D2 drivE |
    • Jup, gute idee.

      Dort hatte ich auch schon Flugrost. Die spitzen scheinen eine kritische Stelle zu sein.

      Fluidfilm habe ich durch diese besagte Öffnung und die Ablauflöcher geschossen. Geht gant gut!

      2 Dosen pro Seite x_wink

      Ich werde jedoch nochmal die Fussleisten abnehmen und mir das ganze von oben anschauen. Erstmal ging es aber darum die Roststellen zu fluten.......